Alle Beiträge von Irene Hoffman

DER GEMÜTLICHE LESESAAL – WIE MAN ES BENUTZT, UM EIN EIGENES HEIMKINO ZU ERSTELLEN

Das gemütliche Lesesaal ist eines meiner Lieblingsräume im Haus. Ich liebe es, dort nach einem harten Tag bei der Arbeit zu entspannen, mit einem guten Buch. Eines meiner beliebtesten Dinge im Wohnzimmer ist, eine Tasse Kaffee zu haben und sich mit einem schönen Film zurückzusetzen. In diesem Artikel werde ich Ihnen einige Tipps zeigen, um das passieren zu lassen und einen gemütlichen Lesesaal in Ihr Zuhause hinzuzufügen.

Das erste, was Sie tun müssen, ist, alle Bücher loszuwerden, die Sie nicht verwenden oder wollen. Sie können die in den Schrank oder die Garage setzen, wenn sie nicht mehr in Ihrem Zimmer passen. Als nächstes müssen Sie Platz für neue Bücher schaffen, die Sie gerne in Ihrem neuen Raum lesen möchten. Sie können den Raum besser aussehen lassen, indem Sie Wurfkissen in der Nähe des Zimmers hinzufügen und die Wände in entspannten Farben wie Minze und Terra Cotta malen. Wenn Sie Kinder haben, können Sie einige Spiele verwenden, die Kinder lehren, wie man ein Leser ist.

Stellen Sie sicher, dass Sie viel Beleuchtung im Raum zur Verfügung haben. Das Beste, was man tun soll, ist Deckenleuchten, aber Sie können auch alle Beleuchtungsarten verwenden, die Sie möchten. Das Hinzufügen von Lampenschirmen an der Lampe auf beiden Seiten Ihrer Couch macht es viel praktischer, in der Dunkelheit zu lesen, wenn das Licht ausgeschaltet ist. Versuchen Sie, die Lampe auszurichten, damit die Menschen es bemerken können, während gleichzeitig die Bücher behalten, die Sie lieben, versteckt zu lesen.

Eine andere Möglichkeit, den Lesebereich zu lustig zu machen, ist, der Wand ein Katbild hinzuzufügen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Wandbild vertuschen, damit Ihre Katze es nicht sieht. Fügen Sie auch ein paar Katzenspielzeug in das Zimmer hinzu. Wenn Sie sich nicht sicher für diese Idee sind, tun Sie es nicht. Katzen sind nicht die besten Leser, und es kann Ihre Leseerfahrung tatsächlich ein wenig anstrengend machen.

Die dritte Art, die Sie mit dem gemütlichen Lesesaal nutzen können, besteht darin, ihn in ein Medienzentrum zu drehen. Sie können einen Flachbild-TV erhalten, um über den Rücken des Stuhls aufzuhängen, der das Bücherregal auf der Spitze hat. Dann können Sie Zeitschriften, CDs und was auch immer Sie hier wollen, setzen. Der Schlüssel, um dies erfolgreich zu tun, ist, alles in der Mitte des Raums zu haben, damit Sie alle Ihre Shows ansehen können, und spielen Sie Ihre Lieblingsmusik, ohne Ihren Stuhl bewegen zu müssen!

Der letzte Weg, den Sie mit dem gemütlichen Lesesaal nutzen können, ist, es in Ihr eigenes Heimkino zu drehen. Holen Sie sich ein paar große bequeme Stühle mit hohen Rücken und vielleicht einem Popcorn-Popper. Legen Sie alle Ihre Lautsprecher um Sie herum, damit Sie leicht jeden Klang vom Fernseher hören können. Die andere Option, die Sie haben, ist, einige Kopfhörer zu erhalten, und hören Sie Ihre Lieblingsmusik aus Ihrem Heimkino-System. Dies ist eigentlich die beste Option für Menschen, die Filme lieben, aber nicht viel Platz in ihrem Haus haben, um einen Haufen Sprecher zu stellen. Das heißt, der gemütliche Lesesaal ist ein idealer Ort, um einen Film zu genießen!

Keine Routine mehr: Es ist Zeit für moderne Regale gekommen

Wir achten immer mehr auf die Innenausstattung unserer Häuser und Wohnungen. Jeder ist danach bestrebt, dass seine Traum „vier Ecken“ funktionell, modern und vor allem anders sind. Deshalb sollte man auf jedes Detail und Möbelstück achten. In diesem Führer erfährst du, wie man Regale zu einem stilvollen dekorativen Akzent macht.

Beginn mit der Auswahl der entsprechenden Regale

Während früher die Regale normalerweise eines der Elemente der Wohnwand waren, hat sich das jetzt erheblich verändert. Mit modernen modularen Regalen kann man interessante und aufstellbare Innenräume schaffen, die den Charakter jedes Einrichtungsstils widerspiegeln. Der Schlüssel zum Erfolg ist jedoch die Verwendung von praktischen Möbeln. 

Beachte bei der Auswahl der Regale Folgendes:

  • Wo wirst du die Regale platzieren?
  • Was wirst du auf ihnen aufbewahren?
  • Welchen Charakter sollten sie haben?
  • Welche Regalgröße brauchst du? 
  • Welchen Widerstand sollten sie haben? 

Dies macht es viel einfacher, unsere Erwartungen zu spezifizieren und unüberlegte Einkäufe zu vermeiden. 

Keine Langeweile mehr: Zeit für ein bisschen Wahnsinn 

Es gibt viele großartige Ideen, wie man Regale auf originelle Weise dekorieren kann. Nachfolgend haben wir einige aufgeführt, die am häufigsten von seriösen Bloggern empfohlen werden. 

Wie wäre es mit einer Heimbibliothek? 

Man muss nicht über eine umfangreiche Büchersammlung verfügen, um unsere Lieblingsautoren hervorzuheben. Mit modernen modularen Regalen kann man auf Minimalismus setzen. Fülle nicht jeden Platz ganz aus. In diesem Artikel erfährst du, wie man Bücher kreativ mit anderen Extras kombinieren kann: https://journal.tylko.com/de/hauseigene-bibliothek-gefallig-na-klar-wir-zeigen-dir-wies-geht/

Dadurch erhältst du nicht nur viel Stauraum, sondern auch ein funktionelles Möbelstück fürs Wohnzimmer, Büro oder Schlafzimmer. 

Zeig der Welt deine Sammlung 

In den Regalen werden nicht nur Bücher ausgestellt. Man kann darauf alles was man nur möchte ausstellen. Angefangen von der CD-Sammlung über Flugzeugmodelle bis hin zu alten Haushaltsgeräten im Retro-Stil. 

Wie man sieht, gibt es viele Möglichkeiten, man muss nur auf einige Details achten.

Wie kann man die Schallplattensammlung auf interessante Weise hervorheben?

Schallplatten sind ein wahrer Genuss für Musikliebhaber. Der einzigartige und beispiellose analoge Klang, das Aussehen und sogar der Geruch lassen immer mehr Menschen in die Vergangenheit zurückkehren. Um jedoch so lange wie möglich die beste Klangqualität zu genießen, muss man daran denken, die Schallplatten entsprechend aufzubewahren. In diesem Führer erfährst du, wie man dies auf äußerst gestalterische Weise tun kann. 

Aufbewahrungsmethode und Klangqualität 

Zu Beginn sollte man betonen, wie Schallplatten ordnungsgemäß aufbewahrt werden, damit sie so lange wie möglich auf dem Plattenspieler gut klingen.

  • Position 

Die Platten darf man nur vertikal aufstellen. Das Stapeln von Vinyls übereinander kann zu einer schlechten Gewichtsverteilung führen, was ältere Schallplatten beschädigt. 

  • Nur in der Verpackung 

Die Vinyls haben spezielle Umschläge, die sie vor Kratzern schützen. Ihre Aufbewahrung außerhalb der Verpackung kann zu irreparablen Schäden führen und das Abspielen von Musik unmöglich machen.

  • Die richtige Temperatur 

Zu niedrige oder zu hohe Temperaturen können Schallplatten beschädigen. Aus diesem Grund wird nicht empfohlen, sie in Kellern oder auf dem Dachboden aufzubewahren. 

Es ist Zeit für eine Musikecke gekommen 

Du weißt bereits, wie man Schallplatten aufbewahrt. Jetzt erfährst du, wie man mit den beschriebenen Regeln eine interessante Musikecke erstellen kann. 

Wie richtet man sie ein? 

Das Regalsystem ist eine großartige Möglichkeit, deine Sammlung zu präsentieren! Stell den Plattenspieler und in die Mitte des oberen Regals und die Schallplatten um ihn herum. Man kann einen speziellen Aufstellungscode auswählen. Ordne sie thematisch, nach dem Genre oder alphabetisch an. Wenn man gerade erst mit dem Sammeln beginnt, benutze den verbleibenden Speicherplatz, um andere Gegenstände aufzustellen. Das Regalsystem ist eine so universelle Idee, dass es problemlos Zubehör wie eine Schreibmaschine, eine alte Kamera oder eine Skulptur aufbewahren kann. 

Es gibt viele Möglichkeiten, wodurch du mit Sicherheit die perfekte Komposition für dich findest.