Was ist der Unterschied zwischen Amt und Behörde

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen Amt und Behörde

ist:
  • „Amt“ ist eine mit Würde und Verantwortung verbundene offizielle Stellung
  • „Behörde“ ist institution, die Aufgaben der öffentlichen Verwaltung wahrnimmt


Amt

Behörde

Substantiv

  • eine mit Würde und Verantwortung verbundene offizielle (staatliche) Stellung
  • das von einem Amtsträger bekleidete Amt
  • das Amt einer öffentlichen Funktion, zum Beispiel des Politikers
  • eine offizielle Stellung in der römisch-katholischen Kirche, zum Beispiel der Abt
  • eine freiwillige und ohne Bezahlung erfolgte Tätigkeit
  • Behörde öffentliche Dienststelle
  • landschaftlich historische untere territoriale Einheit, auch kurz für: Amtsbezirk
  • Theologie eine feierliche Heilige Messe in der römisch-katholischen Kirche
  • : eine Zunft
  • Telefonie Verbindung zum öffentlichen Telefonnetz

Synonyme

  • Posten; Administration, Verwaltung; : Verweserei
  • Ehrenamt, Freiwilligenamt
  • Behörde, Dienststelle
  • Amtsbezirk
  • Zunft
  • Freizeichen

Sinnverwandte Wörter

  • Beamter
  • Bundeskanzler, Bürgermeister, Minister, Notar, Politiker, Ratsfrau, Ratsherr, Richter, Schöffe
  • Abt, Bischof, Dekan, Diakon, Kaplan, Kardinal, Priester, Prior, Vikar, Weihbischof
  • verpflichtend: Ehrenamt

Oberbegriffe

  • Amtskirche, Katholizismus
  • Gottesdienst

Unterbegriffe

  • Regierungsamt, Staatsamt
  • Beförderungsamt, Eingangsamt, Kanzleramt, Präsidentenamt (→ US-Präsidentenamt)
  • Parteiamt
  • Bischofsamt, Festamt, Papstamt, Pate
  • Bürgermeisteramt
  • Arbeitsamt, Bauamt, Bekleidungsamt, Bergamt, Beschaffungsamt, Betreibungsamt, Bezirksamt, Bundesamt, Bundeskanzleramt, Bundeskriminalamt, Bundespräsidialamt, Fernamt, Finanzamt, Forstamt, Gemeindeamt, Gesundheitsamt, Jugendamt, Kanzleramt, Kartellamt, Kriminalamt, Kulturamt, Landesamt, Luftpostamt, Ministeriumamt, Ordnungsamt, Ortsamt, Patentamt, Postamt, Präsidialamt, Sozialamt, Standesamt, Telefonamt, Telegrafenamt, Tiefbauamt, Umweltamt, Wahlamt, Wohnamt, Wohnungsamt
  • Gericht, Magistrat, Organ, Senat
  • Hochamt, Kapitelsamt, Pontifikalamt

Charakteristische Wortkombinationen

  • öffentliches Amt, von Amts wegen

Wortbildungen

  • :Adjektive/Adverbien: amtlich, amtlicherseits, amtsärztlich, amtsbekannt, amtsführend, amtshandeln, amtsmüde, amtswegig, ehrenamtlich
  • :Substantive:
  • ::Amtei, Ämtereinteilung, Ämterteilung, Ämterverteilung, Ämterzuteilung, Amtfrau, Amtmann, Amtmännin, Amtsanmaßung, Amtsanwalt, Amtsantritt, Amtsarzt, Amtsärztin, Amtsaufgabe, Amtsausschuss, Amtsbestätigung, Amtsbezirk, Amtsblatt, Amtsbote, Amtsbruder, Amtsdeutsch, Amtsdiener, Amtsdirektor, Amtseid, Amtsenthebung (→ Amtsenthebungsverfahren), Amtsentsetzung, Amtsfähigkeit, Amtsführung, Amtsgebäude, Amtsgeheimnis, Amtsgericht (→ Amtsgerichtsrat), Amtsgeschäft, Amtshaftung (→ Amtshaftungsgesetz), Amtshandlung, Amtshauptmann, Amtshaus, Amtshelfer, Amtshilfe, Amtsinhaber, Amtskalender, Amtskanzlei, Amtskappel (Amtskappl), Amtskollege, Amtsleitung, Amtsmissbrauch, Amtsmüdigkeit, Amtsperiode, Amtsperson, Amtspflicht, Amtsrat, Amtsschimmel, Amtssitz, Amtssprache, Amtsstunde, Amtstafel, Amtstag, Amtstätigkeit, Amtstitel, Amtstracht, Amtsträger, Amtsübergabe, Amtsübernahme, Amtsverschwiegenheit, Amtsvorgang, Amtsvorgänger, Amtsvormund, Amtsweg, Amtswegigkeit, Amtszeit, Amtszimmer
  • Amtsleitung
  • :Verben: amtieren, beamtet

Exemple

  • Beispiele fehlen
  • Der Bundespräsident bekleidet das höchste Amt in Deutschland.
  • Beispiele fehlen
  • Ihr undankbares Amt als Leiterin des Kirchenchors erfüllte sie bis ins hohe Alter mit eiserner Selbstdisziplin.
  • Die Bundesagentur für Arbeit hieß früher Arbeitsamt.
  • „Der Lügen-Detektiv rief das Amt an, ließ feststellen, von wo der Anruf gekommen war.“
  • „Im Herzogtum Nassau waren die Ämter erstinstanzliche Gerichte und untere Verwaltungsbehörden.“
  • „Das Amt des Erzstifts Mainz fiel mit diesem im Reichsdeputationshauptschluss 1803 an das neugebildete Fürstentum Aschaffenburg, …“
  • Beispiele fehlen
  • Beispiele fehlen
  • Für die Einleitung eines Amtsgesprächs muss eine „0“ vorgewählt werden.

Substantiv

  • Institution, die Aufgaben der öffentlichen Verwaltung wahrnimmt

Synonyme

  • Amt

Unterbegriffe

  • allgemein: Hauptbehörde, Nebenbehörde, Oberbehörde, Unterbehörde
  • nach Ländern/Organisationen: EU-Behörde, Sowjetbehörde, US-Behörde
  • Agrarbehörde, Arzneimittelbehörde, Aufsichtsbehörde, Auswanderungsbehörde, Ausländerbehörde, Besatzungsbehörde, Betreuungsbehörde, Bundesbehörde, Bundeswettbewerbsbehörde, Datenschutzbehörde, Drogenbehörde, Einwanderungsbehörde, Eisenbahnbehörde, Finanzbehörde, Finanzmarktaufsichtsbehörde, Gesundheitsbehörde, Grenzschutzbehörde, Heimatschutzbehörde, Innenbehörde, Justizbehörde, Katastrophenschutzbehörde, Kinderschutzbehörde, Kolonialbehörde, Kommunalbehörde, Landesbehörde, Luftfahrtbehörde, Marineparkbehörde, Marktaufsichtsbehörde, Meeresbodenbehörde, Militärbehörde, Mittelbehörde, Nationalparkbehörde, Ordnungsbehörde, Parkbehörde, Passbehörde, Personenstandsbehörde, Raumfahrtbehörde, Regulierungsbehörde, Schifffahrtsbehörde, Schulbehörde, Schutzbehörde, Seuchenschutzbehörde, Sicherheitsbehörde, Straßenverkehrsbehörde, Unterlagenbehörde, Verfolgungsbehörde, Verkehrsbehörde, Verwaltungsbehörde, Wahlbehörde, Weltraumbehörde, Wettbewerbsbehörde, Zensurbehörde, Zivilbehörde, Zulassungsbehörde

Charakteristische Wortkombinationen

  • auf einer Behörde sein

Wortbildungen

  • :Adjektive/Adverbien: behördlich
  • :Substantive: Behördenapparat, Behördencomputer, Behördendeutsch, Behördengang, Behördenmitarbeiter, Behördenpost, Behördensprache, Behördensprecher, Behördentag, Behördenversagen, Behördenweg

Exemple

  • Ausschließlich die zuständige Behörde kann solche Maßnahmen ergreifen.
  • „Manchen Anwälten entziehen die Behörden die Lizenz, wenn man glaubt, dass es mit den Veränderungen reicht.“
  • „Am Donnerstagabend verabschiedete der Bundestag eine Novelle, die es Behörden ermöglicht, Verbraucher schneller über Fälle von Etikettenschwindel zu informieren.“
  • „Die Aufsicht über den Religionsunterricht wurde den staatlichen Behörden überschrieben.“
  • „Auch nach Aufhebung des Ausnahmezustands im Jahr 2011 verboten die Behörden weiterhin Demonstrationen in Algier und beriefen sich dabei auf ein Dekret aus dem Jahr 2001.“

Kommentare: