Was ist der Unterschied zwischen Aus und Vor

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

„Aus“ ist

ende.

„vor“ ist

in zeitlicher Ordnung: früher, eher.


Aus

vor

Substantiv

  • (unglückliches) Ende
  • Bereich außerhalb einer Spielbegrenzung

Unterbegriffe

  • Jamaika-Aus, Liebes-Aus, Vorrundenaus
  • Seitenaus, Toraus

Exemple

  • Das ist das Aus für all unsere Träume und Hoffnungen.
  • „Die Festnahme des Monarchen bremste die „Can vuong“-Bewegung, sie bedeutete aber nicht ihr Aus.“
  • „Die alte Schule hatte schon lange kurz vor dem Aus gestanden, die Stadt schrumpfte, es gab nicht genug Kinder für zwei Schulen.“
  • Der Ball war ganz klar im Aus.

Präposition

  • in zeitlicher Ordnung: früher, eher (das mit dem Dativ bezeichnete Objekt ist das nähere, jüngere)
  • in räumlicher Ordnung: zuerst (das mit dem Dativ bezeichnete Objekt befindet sich weiter hinten)
  • mit Akkusativ: in räumlicher Richtung zu einer Position nach
  • Bezeichnung der Ursache oder des Grundes eines Sachverhalts

Gegenwörter

  • nach, hinter

Charakteristische Wortkombinationen

  • vor 65 Millionen Jahren

Wortbildungen

  • :bevor, davor, hervor, hiervor, wovor, zuvor
  • :vorab, voran, voraus, vorbei, vorher, vorne, vorweg
  • :vorbestraft, voreilig, vorfachlich, vorig, vorindustriell, vorlaut, vorschnell, vorsintflutlich, vorzeitig
  • :Vorabend, Vorahnung, Vorbau, Vorbescheid, Vorbesitzer, Vorbild, Vorbote, Vordach, Vorfeld, Vorfreude, Vorfrühling, Vorgarten, Vorgeschichte, Vorhafen, Vorhalle, Vorhang, Vorhaus, Vorherrschaft, Vorhölle, Vorhof, Vorhut, Vorjahr, Vorkriegszeit, Vorland, Vormacht, Vormann, Vormärz, Vormittag, Vormonat, Vormund, Vorname, Vorort, Vorplatz, Vorrat, Vorraum, Vorschiff, Vorsilbe, Vorstadt, Vorstrafe, Vortag, Vorteil, Vorwahl, Vorwerk, Vorwoche, Vorwort, Vorzeit, Vorzelt, Vorzimmer

Exemple

  • Das Altertum kam vor dem Mittelalter.
  • Vor einer Stunde hat es noch geregnet.
  • Fünf Minuten vor acht.
  • Die Schuhe stehen vor der Tür.
  • Du hast direkt vor der Kirche geparkt?
  • Stell die Schuhe vor die Tür.
  • Du hast das Auto vor die Kirche gestellt.
  • Vor lauter Aufregung kaut Peter immer an den Fingern.
  • Christine kann vor Angst nicht schlafen.

Kommentare: