Was ist der Unterschied zwischen Ausbildung und Weiterbildung

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen Ausbildung und Weiterbildung

ist:
  • „Ausbildung“ ist erlernen eines Berufes
  • „Weiterbildung“ ist fachlich: weiterführende, persönliche Ausbildung und Qualifizierung


Ausbildung

Weiterbildung

Substantiv

  • Erlernen eines Berufes
  • Ausprägung/Entwicklung/Gestaltung einer Eigenschaft

Synonyme

  • Lehre

Unterbegriffe

  • allg.: Basisausbildung, Erstausbildung, Grundausbildung, Kurzausbildung, Zweitausbildung
  • Astronautenausbildung, Basissprachausbildung, Berufsausbildung, Exerzierausbildung, Fachausbildung, Fahrausbildung, Formalausbildung, Fotografenausbildung, Führerscheinausbildung, Gefechtsausbildung, Gesellenausbildung, Kampfausbildung, Komplexausbildung, Lehrerausbildung, Lehrlingsausbildung, Meisterausbildung, Offizierausbildung (Offiziersausbildung), Rekrutenausbildung, Schießausbildung, Spezialausbildung, Sprachausbildung, Stufenausbildung, Terrorausbildung, Universitätsausbildung, Unteroffizierausbildung, Zeitausbildung

Wortbildungen

  • :Ausbildungsanstalt, Ausbildungsbeihilfe, Ausbildungsberuf, Ausbildungsbörse, Ausbildungsbetrieb, Ausbildungschef, Ausbildungsdauer, Ausbildungsepoche, Ausbildungsfilm, Ausbildungsförderung, Ausbildungslehrgang, Ausbildungsgrad, Ausbildungskompanie, Ausbildungskurs, Ausbildungsrichtlinie, Ausbildungsmethode, Ausbildungsmunition, Ausbildungsniveau, Ausbildungsoffizier, Ausbildungsordnung, Ausbildungsordnung, Ausbildungspersonal, Ausbildungspflicht, Ausbildungsphase, Ausbildungsplatz, Ausbildungsstand, Ausbildungsstätte, Ausbildungsstelle, Ausbildungsversicherung, Ausbildungsvertrag, Ausbildungswesen, Ausbildungszeit, Ausbildungsziel

Exemple

  • Die Ausbildung schließt mit einer staatlichen Prüfung ab.
  • „Ihre Ausbildung nützt ihnen vielfach nichts, weil es die Jobs nicht gibt, für die sie ausgebildet sind.“
  • „Die Ausbildung war die reinste Verschwendung von Zeit, Geld und Einsatz gewesen.“
  • „Risikosport zählt seit alters zur militärischen Ausbildung.“
  • Für die gute Ausbildung der Muskeln muss viel Schweiß fließen.
  • „Ohne Zweifel gehören die Vaternamen oder Patronymika zu der ältesten Schicht der Familiennamen; wir können ihre Ausbildung an zahlreichen urkundlichen Belegen verfolgen.“

Substantiv

  • fachlich: weiterführende, persönliche Ausbildung und Qualifizierung

Sinnverwandte Wörter

  • Fortbildung

Oberbegriffe

  • Ausbildung, Bildung

Unterbegriffe

  • Arbeiterbildung, Assistenz, Hospitanz, Lehrerweiterbildung, Praktikum, Schulung, Trainingsprogramm, Volontariat, Weiterbildungsmaßnahme

Charakteristische Wortkombinationen

  • berufliche, berufsbegleitende, betriebliche, fachliche, innerbetriebliche, pädagogische, politische, wissenschaftliche Weiterbildung

Wortbildungen

  • :Weiterbildungseinrichtung, Weiterbildungsgebühr, Weiterbildungskosten, Weiterbildungskurs, Weiterbildungslehrgang, Weiterbildungsmöglichkeit, Weiterbildungsveranstaltung

Exemple

  • Das Wissen der Menschheit verzehnfacht sich jedes Jahr, und bei diesem Tempo bleibt jedem heute Wissenden, nur die persönliche Weiterbildung für morgen.
  • Weiterbildung geht über das eigene Fach hinaus oder führt davon fort, Fortbildung führt im eigenen Fach weiter – die Bezeichnungen vertauschen die Inhalte der Begriffe.

Kommentare: