Was ist der Unterschied zwischen Becher und Tasse

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen Becher und Tasse

ist:
  • „Becher“ ist gefäß, mit oder aber oft ohne Henkel, zum Verwahren von Flüssigkeiten
  • „Tasse“ ist mit einem Henkel versehenes, kleines Trinkgefäß von mannigfaltiger Form


Becher

Tasse

Substantiv

  • Gefäß, mit oder aber oft ohne Henkel, zum Verwahren von Flüssigkeiten
  • kein Plural ein Sternbild südlich des Himmelsäquators

Synonyme

  • : Häferl
  • wissenschaftlich: Crater

Oberbegriffe

  • Behältnis, Geschirr, Trinkgefäß
  • Sternbild

Unterbegriffe

  • Form: Schnabelbecher
  • Inhalt: Bierbecher, Eierbecher, Eisbecher, Joghurtbecher, Kaffeebecher, Margarinebecher, Puddingbecher, Saftbecher, Schierlingsbecher, Schnapsbecher, Teebecher, Weinbecher
  • Material: Blechbecher, Glasbecher, Holzbecher, Kunststoffbecher, Plastikbecher, Lederbecher, Pappbecher, Silberbecher, Zinnbecher
  • Verwendungszweck: Automatenbecher, Knobelbecher, Mehrwegbecher, Messbecher, Trinkbecher, Würfelbecher, Zahnputzbecher

Wortbildungen

  • :bechern, Becherset, Becherwurf

Exemple

  • Er goss ein wenig Wasser in den Becher.
  • Ich trinke Tee lieber aus dem Becher als aus der Tasse.
  • Könnten Sie mir bitte einen der Becher da rüberreichen, danke.
  • "Im alten Ägypten galten Becher als Symbol der Nahrung, die Leib und Seele erhält."
  • „Verwundert schaut dieser nach unten, als er den Becher umstößt und ein wenig Kleingeld herausfällt.“
  • „Im Sternbild Becher beobachtet Wilhelm Herschel die Galaxien NGC 3511 und NGC 3513 sowie im Sternbild Fische die Galaxie NGC 193.“

Substantiv

  • Familienname

Exemple

  • Herr Dr. Becher arbeitet in der Radiologie.
  • Frau Becher bekommt demnächst eine Gehaltserhöhung.
  • Bei den Bechers ist der Vorgarten grüner als bei den Weißkopfs.

Substantiv

  • mit einem Henkel versehenes, kleines Trinkgefäß von mannigfaltiger Form
  • als Maß: Inhalt eines solchen Trinkgefäßes
  • das unter beschriebene Trinkgefäß mit dazugehöriger Untertasse

Synonyme

  • Obertasse

Sinnverwandte Wörter

  • Becher, Kelch, Krug, Pott, Schale

Oberbegriffe

  • Behälter, Gefäß, Geschirr

Unterbegriffe

  • Espressotasse, Henkeltasse, Kaffeetasse, Mokkatasse, Obertasse, Porzellantasse, Sammeltasse, Schnabeltasse, Suppentasse, Teetasse

Charakteristische Wortkombinationen

  • eine Tasse aus Porzellan, Steingut; etwas aus einer Tasse trinken; etwas Flüssiges in eine Tasse gießen; etwas (Mehl, Zucker) in eine Tasse schütten; die Tasse vollschenken
  • die Tassen auf den Tisch stellen
  • eine Tasse Cappuccino, Espresso, Gemüsebrühe, Grieß, Kaffee, Kakao, Mehl, Milch, Salz, heiße Schokolade, Tee, Wasser, Zucker; jemandem zu einer Tasse Kaffee, Tee einladen

Wortbildungen

  • Duschtasse, tassenfertig; Untertasse
  • Tassenhenkel, Tassenkopf, Tassenrand

Exemple

  • „Und sie tippte so erregt mit dem Zeigefinger auf den Tisch, die Tassen wackelten.“
  • „Als der Polizeidiener zu ihr kam, fand er sie mit sechs ihrer Kinder in einem kleinen Hinterstübchen buchstäblich zusammengedrängt, ohne Möbel, ausgenommen zwei alte Binsenstühle ohne Boden, einen kleinen Tisch mit zwei zerbrochenen Beinen, eine zerbrochene Tasse und eine kleine Schüssel.“
  • „Er knüllt den Schriftsatz zusammen und haut ihn auf den Tisch, daß die Tassen fliegen.“
  • „Wir sitzen allein im Salon, die einzigen Geräusche machen unsere Tassen, wenn wir sie auf die Untertassen absetzen.“
  • Sie trank ihre Tasse hastig aus, bevor sie zur Arbeit eilte.
  • Es fehlen noch Tassen zum Gedeck.

Kommentare: