Was ist der Unterschied zwischen Becquerel und Sievert

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen Becquerel und Sievert

ist:
  • „Becquerel“ ist seit 1975 abgeleitete SI-Einheit der Radioaktivität; gibt die mittlere Anzahl der Atomkerne an, die pro Sekunde radioaktiv zerfallen
  • „Sievert“ ist maßeinheit der Äquivalentdosis, entspricht einem Joule pro Kilogramm


Becquerel

Sievert

Substantiv

  • seit 1975 abgeleitete SI-Einheit der Radioaktivität; gibt die mittlere Anzahl der Atomkerne an, die pro Sekunde radioaktiv zerfallen

Oberbegriffe

  • Maßeinheit, SI-Einheit

Exemple

  • „Angegeben wird die Aktivität üblicherweise in der SI-Einheit Becquerel (Bq), ein Becquerel entspricht einem Zerfall pro Sekunde.“
  • „Die Belastung der Maronen-Röhrlinge mit radioaktivem 137Cs liegt auch 20 Jahre nach dem Reaktorunglück von Tschernobyl gebietsweise über dem EU-Grenzwert für Lebensmittel von 600 Becquerel pro Kilogramm.“

Substantiv

  • Maßeinheit der Äquivalentdosis, entspricht einem Joule pro Kilogramm

Wortbildungen

  • :Mikrosievert, Millisievert

Exemple

  • Menschen, die durch ihren Beruf radioaktiver Strahlung ausgesetzt sind, dürfen im Laufe ihres Berufslebens maximal 0,4 Sievert ansammeln.

Substantiv

  • männlicher Vorname

Exemple

  • Sievert verkauft Einrichtungsgegenstände für Bäckereien.

Kommentare: