Was ist der Unterschied zwischen Beziehung und Freundschaft

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen Beziehung und Freundschaft

ist:
  • „Beziehung“ ist verhältnis, in dem Menschen oder Organisationen zueinander stehen
  • „Freundschaft“ ist beziehung zwischen zwei oder mehr Freunden

„Freundschaft“ ist

gruß in sozialistischen, kommunistischen oder generell Arbeiterkreisen.


Beziehung

Freundschaft

Substantiv

  • Verhältnis, in dem Menschen oder Organisationen zueinander stehen
  • wechselseitiges Verhältnis zwischen beliebigen Objekten
  • Partnerschaft zwischen zwei Menschen

Synonyme

  • Verbindung, Verhältnis, Affinität
  • Bezug, Kontext, Relation, Zusammenhang
  • Liebschaft

Gegenwörter

  • Trennung

Unterbegriffe

  • Blickbeziehung, EU-Türkei-Beziehung, Geschäftsbeziehung, Handelsbeziehung, Personenbeziehung, Verwandtschaftsbeziehung
  • Bedeutungsbeziehung, Wechselbeziehung
  • Informatik: 1:1-Beziehung, 1:n-Beziehung, n:1-Beziehung, n:m-Beziehung
  • Fernbeziehung, Liebesbeziehung, Wochenendbeziehung, Zweierbeziehung

Charakteristische Wortkombinationen

  • eine enge / gute / schlechte Beziehung; Beziehungen haben (= Kontakte zu den verantwortlichen Personen haben); seine Beziehungen spielen lassen (= seine Kontakte zu den Verantwortlichen nutzen, um die eigenen Interessen durchzusetzen); eine Beziehung knüpfen (= eine Beziehung aufbauen) / pflegen
  • eine feste (= dauerhafte) Beziehung ; intime Beziehung ; eine offene Beziehung (= eine Liebesbeziehung, in der andere Sexualpartner toleriert werden); voreheliche Beziehung , eine Beziehung mit jemandem haben ; in einer Beziehung sein

Wortbildungen

  • :Adjektive: beziehungslos, beziehungsweise
  • :Substantive: Beziehungswort

Exemple

  • Er hat eine gestörte Beziehung zu seinem Vater.
  • „John Hammond hat Beziehungen zu den wichtigen Plattenfirmen und verwendet seinen Einfluss darauf, Karrieren zu lancieren.“
  • „Das reicht aus, um eine ruhige, ausgeglichene Beziehung unmöglich zu machen.“
  • „Endlich rückte die private Beziehung von Mensch zu Mensch in den Mittelpunkt des Fernsehprogramms.“
  • „Als Jackie ein Teenager geworden war, veränderte sich die Beziehung zu ihrem Vater ein klein wenig.“
  • Zwischen Europa und Amerika bestehen enge wirtschaftliche Beziehungen.
  • Sie führen eine glückliche Beziehung.
  • „Zu den Gründen für die zahlreichen Beziehungen von einheimischen Frauen mit gegnerischen Kriegsgefangenen gehörte, dass es nur noch wenige andere Freizeitbeschäftigungen gab.“

Substantiv

  • Beziehung zwischen zwei oder mehr Freunden
  • umgangssprachlich Gruppe von befreundeten Personen

Sinnverwandte Wörter

  • Gemeinschaft, Kameradschaft
  • Freundeskreis

Gegenwörter

  • Feindschaft

Oberbegriffe

  • Beziehung

Unterbegriffe

  • Brieffreundschaft, Busenfreundschaft, Fanfreundschaft, Gastfreundschaft, Jugendfreundschaft, Männerfreundschaft, Völkerfreundschaft

Charakteristische Wortkombinationen

  • mit Verb: eine Freundschaft schließen mit jemandem, eine Freundschaft verbindet mit jemandem
  • mit Verb: eine Freundschaft aufkündigen, eine Freundschaft beschwören, eine Freundschaft bewahren, eine Freundschaft festigen, Freundschaft knüpfen, jemandem die Freundschaft kündigen, eine Freundschaft pflegen, eine Freundschaft vertiefen
  • mit Adjektiv: eine aufrichtige Freundschaft, eine enge Freundschaft, eine herzliche Freundschaft, eine innige Freundschaft, eine lebenslange Freundschaft, eine tiefe Freundschaft, eine wunderbare Freundschaft
  • mit Adjektiv: deutsch-amerikanische Freundschaft, deutsch-französische Freundschaft, deutsch-polnische Freundschaft, deutsch-sowjetische Freundschaft

Wortbildungen

  • freundschaftlich, Freundschaftsanfrage, Freundschaftsarmband, Freundschaftsbesuch, Freundschaftsbeteuerung, Freundschaftsbeweis, Freundschaftsbezeigung, Freundschaftsbund, Freundschaftsbündnis, Freundschaftsdienst, Freundschaftsfahne, Freundschaftsgeschenk, Freundschaftspakt, Freundschaftspreis, Freundschaftsrat, Freundschaftsring, Freundschaftsspiel, Freundschaftstreffen, Freundschaftsverhältnis, Freundschaftsvertrag

Exemple

  • Die beiden verbindet eine langjährige Freundschaft.
  • „Es fiel mir immer leicht, Freundschaften zu knüpfen.“
  • „Er ist so furchtbar, ich habe ihm die Freundschaft gekündigt.“
  • „Eine tiefe Freundschaft resultierte aus dieser Begegnung.“
  • „Augenscheinlich war seine Freundschaft zu dem wandernden Buchhändler ein fester Bestandteil seines Lebens.“
  • Am 17. Mai bestätigte dann Paul McCartney die endgültige Trennung. Gemeinsam ließen sie anschließend bekannt geben, sie wollten eine Trennung in Freundschaft.
  • Bei Force India wollte Ralf Schumacher trotz seiner Freundschaft zu Teamleiter Mallya nach elf Jahren Formel 1 aus sportlichen Gründen nicht mehr fahren.
  • Es kann Haus, Hof und Freundschaften kosten: maßloses Glücksspiel im Kasino, am Spielautomaten oder unkontrolliertes Zocken bei Sportwetten und im Internet.
  • Man habe ihm die Ehrenbürgerschaft damals angetragen, weil er sich zu einem frühen Zeitpunkt um die deutsch-polnische Freundschaft verdient gemacht habe.
  • Maas suchte demonstrativ den Schulterschluss und erklärte: „Europa ist ohne die Versöhnung und Freundschaft zwischen Deutschen und Polen nicht vorstellbar.“
  • Auf der Geburtstagsfeier war die gesamte Freundschaft vertreten.

Grußformel

  • Gruß in sozialistischen, kommunistischen oder generell Arbeiterkreisen

Exemple

  • „Am 1. Mai hatte ich morgens das Bedürfnis, irgendwas zu brüllen. Ich lief also in die Jungenschlafsäle und schrie: ‚Freundschaft!‘“
  • „Otto grüßte: «Freundschaft!» Die Genossen erwiderten den Gruß mit einem Nicken.“

Kommentare: