Was ist der Unterschied zwischen Bindung und Beziehung

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen Bindung und Beziehung

ist:
  • „Bindung“ ist verbundenheit, enge Beziehung
  • „Beziehung“ ist verhältnis, in dem Menschen oder Organisationen zueinander stehen


Bindung

Beziehung

Substantiv

  • Verbundenheit, enge Beziehung
  • Psychologie stetiger emotionaler Kontakt eines Menschen zum Mitmenschen, inneres Verhaftetsein eines Individuums an andere Personen
  • unwillkürliche, „spontane“ Verbundenheit, zum Beispiel zwischen Kind und Eltern
  • selbst gewählte Verbindung, die mit einem Bekenntnis und einer freiwilligen Verpflichtung einhergeht, zum Beispiel zwischen zwei Sexualpartnern
  • Sport Vorrichtung zum Anschnallen eines Sportgerätes, zum Beispiel von Schier, Eislaufschuh oder Steigeisen
  • Handwerk fester Halt von Materialien (Gewebe, Balken)
  • Chemie Zusammenhalt verschiedener Atome oder Moleküle
  • Physik Zusammenhalt von Elementarteilchen
  • Grafologie Zusammenhalt von Buchstaben in der Handschrift
  • Musik Anweisung, aufeinanderfolgende Töne ohne akustische Unterbrechung zu spielen
  • Gewebe Art der Verkreuzung von Kett- und Schussfäden

Synonyme

  • Legato

Sinnverwandte Wörter

  • Liebe
  • Hingabe, Engagement, Verpflichtung

Unterbegriffe

  • Kundenbindung, Partnerbindung, Preisbindung, Sozialbindung, Zinsbindung
  • Elternbindung, Mutterbindung, Vaterbindung
  • Schibindung, Sicherheitsbindung, Skibindung
  • Kopfbindung, Spiralbindung (Buchbindung)
  • Brückenbindung (→ Wasserstoffbrückenbindung), Ionenbindung, Klebebindung
  • Atlasbindung, Fischgratbindung, Gabardinebindung, Grundbindung, Köperbindung, Leinenbindung, Leinwandbindung, Panamabindung, Satinbindung, Taftbindung, Tuchbindung, Würfelbindung
  • Doppelbindung, Einbindung, Mutterbindung, Überbindung (Weiterüberbindung), Zweckbindung
  • Geruchsbindung, Rechtsbindung, Verbindung, Vertriebsbindung

Charakteristische Wortkombinationen

  • kovalente Bindung

Wortbildungen

  • Bindungsenergie
  • Bindungslehre, Bindungsmuster, Bindungsrapport
  • Bindungsaffinität, Bindungsglied, Bindungsmittel, Bindungsstelle

Exemple

  • Sie hatte eine enge Bindung an ihre Geburtsstadt Bremen.
  • Die Bindung an eine Bezugsperson ist ein wichtiger Teil der Entwicklung des Kindes.
  • Die Frau verließ ihren Geliebten nach einer mehrmonatigen Affäre, da er offensichtlich keine Bindung eingehen wollte.
  • „Und Bindung ist das, was mir fehlt.“
  • Die Bindung hat sich unversehens gelöst.
  • Eine der häufigsten textilen Bindungen ist die Leinwandbindung.
  • Atome, die eine Bindung eingegangen sind, benutzen gewisse Elektronen gemeinsam.
  • Zu den physikalischen Bindungen rechnet man die Wasserstoffbrückenbindungen.
  • Wenn fast keine Bindungen in einer Handschrift zu erkennen sind, könnte das als sorgfältig oder auch als unorganisiert gedeutet werden.
  • Vergessen Sie nicht die Bindung in Takt 38!
  • Beispiele fehlen

Substantiv

  • Verhältnis, in dem Menschen oder Organisationen zueinander stehen
  • wechselseitiges Verhältnis zwischen beliebigen Objekten
  • Partnerschaft zwischen zwei Menschen

Synonyme

  • Verbindung, Verhältnis, Affinität
  • Bezug, Kontext, Relation, Zusammenhang
  • Liebschaft

Gegenwörter

  • Trennung

Unterbegriffe

  • Blickbeziehung, EU-Türkei-Beziehung, Geschäftsbeziehung, Handelsbeziehung, Personenbeziehung, Verwandtschaftsbeziehung
  • Bedeutungsbeziehung, Wechselbeziehung
  • Informatik: 1:1-Beziehung, 1:n-Beziehung, n:1-Beziehung, n:m-Beziehung
  • Fernbeziehung, Liebesbeziehung, Wochenendbeziehung, Zweierbeziehung

Charakteristische Wortkombinationen

  • eine enge / gute / schlechte Beziehung; Beziehungen haben (= Kontakte zu den verantwortlichen Personen haben); seine Beziehungen spielen lassen (= seine Kontakte zu den Verantwortlichen nutzen, um die eigenen Interessen durchzusetzen); eine Beziehung knüpfen (= eine Beziehung aufbauen) / pflegen
  • eine feste (= dauerhafte) Beziehung ; intime Beziehung ; eine offene Beziehung (= eine Liebesbeziehung, in der andere Sexualpartner toleriert werden); voreheliche Beziehung , eine Beziehung mit jemandem haben ; in einer Beziehung sein

Wortbildungen

  • :Adjektive: beziehungslos, beziehungsweise
  • :Substantive: Beziehungswort

Exemple

  • Er hat eine gestörte Beziehung zu seinem Vater.
  • „John Hammond hat Beziehungen zu den wichtigen Plattenfirmen und verwendet seinen Einfluss darauf, Karrieren zu lancieren.“
  • „Das reicht aus, um eine ruhige, ausgeglichene Beziehung unmöglich zu machen.“
  • „Endlich rückte die private Beziehung von Mensch zu Mensch in den Mittelpunkt des Fernsehprogramms.“
  • „Als Jackie ein Teenager geworden war, veränderte sich die Beziehung zu ihrem Vater ein klein wenig.“
  • Zwischen Europa und Amerika bestehen enge wirtschaftliche Beziehungen.
  • Sie führen eine glückliche Beziehung.
  • „Zu den Gründen für die zahlreichen Beziehungen von einheimischen Frauen mit gegnerischen Kriegsgefangenen gehörte, dass es nur noch wenige andere Freizeitbeschäftigungen gab.“

Kommentare: