Was ist der Unterschied zwischen Brühe und Suppe

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen Brühe und Suppe

ist:
  • „Brühe“ ist wasser, das durch darin gegarte Lebensmittel mit Aromen, Mineralstoffen und Fett angereichert ist
  • „Suppe“ ist gastronomie auf der Basis von Brühe oder Bouillon mit verschiedenen zerkleinerten Einlagen in einem Topf zubereitet wird


Brühe

Suppe

Substantiv

  • Wasser, das durch darin gegarte Lebensmittel mit Aromen, Mineralstoffen und Fett angereichert ist
  • salopp: abwertend für ein Getränk
  • schmutziges, undurchsichtiges Wasser

Synonyme

  • Bouillon, Suppe, Sud
  • Tunke, Plörre

Oberbegriffe

  • Lebensmittel
  • Getränk

Unterbegriffe

  • Fleischbrühe, Fischbrühe, Gemüsebrühe, Hühnerbrühe, Kalbsbrühe, Kesselbrühe, Kochbrühe, Kraftbrühe, Kräuterbrühe, Nährbrühe, Pilzbrühe, Wurstbrühe

Charakteristische Wortkombinationen

  • klare Brühe

Wortbildungen

  • Brühwürfel

Exemple

  • Maultaschen werden meistens in der Brühe serviert.
  • Was ist das denn für eine Brühe?
  • Dass in dieser Brühe noch Fische leben können, erstaunt mich.

Substantiv

  • Gastronomie auf der Basis von Brühe oder Bouillon mit verschiedenen zerkleinerten Einlagen in einem Topf zubereitet wird
  • österreichisch flüssige Speise, die aus Gemüse, Fleisch oder Fisch gekocht und meist mit Einlage serviert wird (Äquivalent zu Brühe) als Beleg nur ein Zitat (keine Referenz), das aber auch zu Bedeutung 1 gehören könnte
  • ugs. flüssiges, meist unappetitliches Gemenge
  • ugs. Nebel, diesiges Wetter
  • ugs. Eiter, Wundsekret unbelegt

Synonyme

  • Brei, Eintopf
  • Brühe
  • Bouillon

Gegenwörter

  • Hauptgericht, Hauptgang, Hauptspeise

Oberbegriffe

  • Gericht, Speise

Unterbegriffe

  • nach Art der Herstellung, Zubereitung oder Verwendung: Consommé, Dosensuppe, Fertigsuppe, Gebundene Suppe, Hochzeitssuppe, Instantsuppe, Kaltschale, Klare Suppe, Potages lié, Püreesuppe, Rahmsuppe, Tütensuppe, Würfelsuppe
  • nach Inhalt: Aalsuppe, Backerbsensuppe, Biersuppe, Blumenkohlsuppe, Blutsuppe, Brennnesselsuppe, Brennsuppe, Brokkolisuppe, Buchstabensuppe (ABC-Suppe), Cremesuppe Einbrennsuppe, Erbsensuppe, Fleischsuppe (→ Rindfleischsuppe), Fischsuppe, Flädlesuppe, Frittatensuppe, Fruchtsuppe, Gemüsesuppe, Gemüsecremesuppe, Glasnudelsuppe, Graupensuppe, Grießsuppe, Gulaschsuppe, Gurkensuppe, Haferschleimsuppe, Haifischflossensuppe, Hühnersuppe, Hummercremesuppe, Käsesuppe, Krabbensuppe, Kohlrabisuppe, Kohlrübensuppe, Kohlsuppe, Kressesuppe, Kräutersuppe, Krautsuppe, Kürbissuppe, Kürbiscremesuppe, Lauchcremesuppe, Leberknödelsuppe, Leberspätzlesuppe, Linsensuppe, Markklößchensuppe, Metzelsuppe, Mehlsuppe, Mexikanische Bohnensuppe, Milchsuppe, Möhrensuppe, Muschelsuppe, Nudelsuppe, Ochsenschwanzsuppe, Packerlsuppe, Puddingsuppe, Rindssuppe, Rübensuppe, Rumfordsuppe, Schildkrötensuppe, Spargelsuppe, Spargelcremesuppe, Spinatsuppe, Steinpilzsuppe, Tomatensuppe, Tomatencremesuppe, Wassersuppe, Wurstsuppe, Zahlensuppe, Zwiebelsuppe
  • übertragen: Ursuppe

Wortbildungen

  • :Substantive: Suppengemüse, Suppenkasper, Suppenküche, Suppenlöffel, Suppenteller, Suppenhuhn, Suppenknochen, Suppeneinlage, Suppenwürfel, Suppenwürze
  • :Verben: suppen

Exemple

  • Vor dem Hauptgang servierte uns der Kellner eine schmackhafte Suppe.
  • „Ihr tropfte etwas Suppe vom Kinn, sie wischte sie mit dem Handrücken ab.“
  • Morgens bekam die Patientin eine klare Suppe.
  • „Kann ich keine Suppe kochen ohne LCD-Display, und wenn ich meine Socken wasche, brauche ich ein Interface? Woll'n die Russen uns vernichten, oder sind die Amis schuld? Crazy Shoot Out, Space Invaders, Snack Attack und Roach Hotel.“
  • Das Spülwasser war eine trübe Suppe, in der die Reste der drei Gängen davor träge schwammen.
  • „Die rote Suppe tropft auf den Asphalt.“
  • Bei dieser Suppe sieht man keine fünf Meter weit.
  • Die ganze Suppe lief ihm aus der Blase, nachdem er sie aufgestochen hatte.

Kommentare: