Was ist der Unterschied zwischen Bund und Land

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen Bund und Land

ist:
  • „Bund“ ist politisch: eine Gruppe von souveränen Staaten, die sich für eine gemeinsame Politik zusammentun
  • „Land“ ist kPl. die nicht von Meer bedeckte Erdoberfläche


Bund

Land

Substantiv

  • politisch: eine Gruppe von souveränen Staaten, die sich für eine gemeinsame (Teil-)Politik zusammentun
  • politisch: höchste Verwaltungsebene eines föderal gegliederten Staates
  • hüftseitiges Ende, die Verstärkung an Kleidungsstücken
  • gegenseitige Verpflichtung von Gleichgesinnten
  • Verstärkung am Ende eines Rohres
  • Recht juristischer Zusammenschluss
  • Buchbinderei Bund eines Buches, Buchbindung
  • soziologische Kategorie
  • Musik Erhebungen im Griffbrett bei Zupf- und Saiteninstrumenten zur Veränderung der Tonhöhen
  • ein Bündel; etwas, das zusammengebunden oder zusammengeschnürt ist
  • altes Maß, Maßeinheit für Tafelglas
  • ugs., gebräuchliche Kurzform für Bundeswehr
  • Kurzwort für:
  • in Deutschland: Bundesrepublik Deutschland
  • in Österreich: Republik Österreich
  • Schmiedekunst Metallband (meist Flachmaterial) zum festen Verbinden von Metallstäben.

Synonyme

  • Allianz, Liga, Staatenbund, Union
  • Bundesverwaltung, Föderation
  • Ehrenwort, Eid, Gelöbnis, Schwur
  • Bündnis, Koalition, Vereinigung
  • Saitenbund
  • Bündel, Ballen, Buschen, Strauß

Gegenwörter

  • Land, Stadt, Kreis, Gemeinde

Oberbegriffe

  • Organisation
  • Verwaltung

Unterbegriffe

  • Gemeindebund, Völkerbund
  • Norddeutscher Bund
  • Ärmelbund, Hosenbund, Rockbund, Schürzenbund
  • Gewerkschaftsbund, Kulturbund, Seebund, Städtebund, Tierschutzbund
  • Bundstäbchen
  • Garbenbund, Schlüsselbund

Wortbildungen

  • :Adjektive: bundesdeutsch, bundeseinheitlich, bundesunmittelbar, bundesweit, bündig,
  • :Substantive: Buchbund, Bündelei, Bündel, Bundesadler, Bundesamt, Bundesangestellter, Bundesankläger, Bundesanleihe, Bundesanstalt, Bundesanwalt, Bundesanwaltschaft, Bundesarbeitsgericht, Bundesarbeitsminister, Bundesausbildungsförderungsgesetz, Bundesaußenminister, Bundesautobahn, Bundesbahn, Bundesbank, Bundesbeamter, Bundesbehörde, Bundesbruder, Bundesbürger, Bundesebene, Bundesgartenschau, Bundesgebiet, Bundesgenosse, Bundesgericht, Bundesgerichtshof, Bundesgesetz, Bundesgesundheitsministerium, Bundesgremium, Bundesinnung, Bundesjugendspiele, Bundeskabinett, Bundeskanzler, Bundeskriminalamt, Bundeslade, Bundesland, Bundesleistungszentrum, Bundesliga, Bundesmarine, Bundesminister, Bundespartei, Bundesparteitag, Bundespolitik, Bundesprüfstelle, Bundesrat, Bundesregierung, Bundesrepublik, Bundesrecht, Bundesrichter, Bundessitz, Bundesstaat, Bundestag, Bundestrend, Bundesverfassung, Bundesverfassungsgericht, Bundesversammlung, Bundesverband, Bundesvolk, Bundeswehr, Bündnis, Bundschuh; Geheimbund, Männerbund

Exemple

  • In der Vergangenheit bestand ein Bund zwischen beiden Staaten.
  • Der Bund hatte im Deutschen Reich vor 1918 weniger Einfluss auf die Teilstaaten, als man denkt.
  • Der Bund hat ein neues Gesetz erlassen.
  • Die Schneiderin muss den Bund anpassen.
  • Mit dem heutigen Tag geht ihr den Bund der Ehe ein!
  • Der Bund ist zu groß; das Rohr passt nicht durch.
  • Der Bund der Steuerzahler ist durch den neuen Haushaltsentwurf alarmiert.
  • Das Buch hat einen schlechten Bund.
  • Die Soziologie entwarf das Konzept eines Bundes, um Bewegungen wie die der Bündischen Jugend zu verstehen.
  • Die Bünde der Gitarre sind aus Edelmetall gefertigt.
  • Vier Bund Stroh liegen auf der Weide.
  • Ein Bund enthielt 240 oder auch 480 Glastafeln.
  • Ihr Sohn ist beim Bund.
  • „Bund, Land und EU übernehmen den Löwenanteil, aber auch Klosterkammer, diverse Stiftungen und Spender beteiligen sich an den Kosten.“
  • „»Wenn wir das Ergebnis haben, muss sich natürlich auch der Bund an diese Gesetze halten.«“
  • Durch das warme Verbinden schrumpft das umschlingende Metallband - der Bund - beim Erkalten. Bei dem Prozess werden die Stäbe dabei zusammengepresst.

Substantiv

  • zusammengebundene Gegenstände

Synonyme

  • Bündel, Gebinde

Unterbegriffe

  • Garbenbund, Heubund, Reisigbund, Schlüsselbund, Strohbund

Charakteristische Wortkombinationen

  • ein Bund Dill, Lauchzwiebeln, Minze, Petersilie, Radieschen, Spargel, Suppenkraut

Wortbildungen

  • :bundweise

Exemple

  • Ein Bund Petersilie klein hacken und an die Suppe geben.
  • Wir werden ein oder zwei Bund Spargel für uns kochen.

Substantiv

  • kPl. die nicht von Meer bedeckte Erdoberfläche
  • Politik unabhängiges politisches Gebilde
  • Glied- oder Teilstaat (in bestimmten Staaten)
  • kPl. abgrenzbares, historisch oder natürlich zusammengehöriges Gebiet
  • kPl. rurale, eher landwirtschaftlich genutzte Gegend – im Gegensatz zur Stadt
  • kPl. Gebiet im Besitz von Menschen
  • kPl. lockere, obere Erdschicht
  • Territorium eines Staates

Synonyme

  • Festland, Landmasse
  • Nation, Staat
  • Bundesland, Freistaat, Kronland, Reichsland
  • Flur, Gebiet, Gegend, Gelände, Landschaft, Region
  • Dorf, ländlicher Raum
  • Grundbesitz, Grundstück, Immobilie, Ländereien, Scholle
  • Acker, Grund
  • Boden, Erdboden, Erde, Erdkrume, Erdreich, Terrain
  • Hoheitsgebiet, Staatsgebiet, Territorium

Gegenwörter

  • (hohe) See, Meer, Wasser
  • Kolonie
  • Bund
  • Großstadt, Stadt
  • Berg, Gebirge

Oberbegriffe

  • Erde
  • Kontinent, Wirtschaftsraum
  • Staat, Verwaltungsgebiet

Unterbegriffe

  • Baumland, Bergland, Binnenland, Flachland, Hochland, Sonnenland, Tiefland
  • Ansässigkeitsland, Asylland, Billiglohnland, Bürgerkriegsland, Drittland, Einwanderungsland, Entwicklungsland, Erbland, Erwerbsland, Flüchtlingsland, Geburtsland, Herkunftsland, Hochlohnland, Industrieland, Kernland, Kronland, Mitgliedsland, Mutterland, Nachbarland, Niederlassungsland, Niedriglohnland, Reiseland, Schwellenland, Siegerland, Stammland, Urlaubsland, Ursprungsland, Vaterland, Vorzeigeland, Wunderland, Zielland
  • nach Staaten: Beneluxland, Deutschland, England, EFTA-Land, EU-Land, EU-Mitgliedsland, Estland, Finnland, Irland, Island, Lettland, Niederlande, Neuseeland, Russland, Swasiland, Thailand, Visegrád-Land (V4-Land)
  • Feindesland
  • Bundesland, Flächenland, Stadtstaat
  • England, Nordirland, Saarland, Schottland
  • allgemein: Hinterland, Umland, Vorland
  • Burgenland, Emsland, Memelland, Mondseeland, Moselland, Münsterland, Ostfriesland, Rheinland, Sauerland
  • Ackerland, Brachland, Gartenland, Grasland, Grünland, Siedlungsland
  • Privatland
  • Feuerland

Charakteristische Wortkombinationen

  • zu Wasser und zu Land
  • Land und Leute; im ganzen Land; Gäste aus aller Herren Länder
  • Länder und Gemeinden; aus deutschen Landen; der Bund und die Länder
  • Stadt und Land; flaches Land; plattes Land; auf dem Land; am Land
  • flaches, fruchtbares Land; Land bebauen, bestellen, bewässern, entwässern, umgraben

Wortbildungen

  • :Adjektive: länderübergreifend, landläufig
  • landeinwärts, landseits
  • landfremd
  • ländlich
  • landlos
  • :Substantive: Länderchef, Landfracht, Landnahme, Landregen, Landschaft, Landstreicher, Landstück, Landteil, Landwehr
  • Landenge, Landesinneres, Landgang, Landkarte, Landkrieg, Landmine, Landratte, Landrücken, Landsäuger, Landsäugetier, Landschildkröte, Landseite, Landspitze, Landstreifen, Landstreitkraft, Landtier, Landurlaub, Landweg, Landwind, Landzunge
  • Länderspiel, Landesarchiv, Landesbibliothek, Landesdurchschnitt, Landesherr, Landeskind, Landeskommandantur, Landeskriminalamt, Landesrat, Landesteil, Landestheater, Landesverrat, Landeswährung, Landfrieden, Landfriedensbruch, Landsmann, Landsmannschaft, Landstand, Landsturm
  • Landbeschäler, Ländername, Landesamt, Landesbewohner, Landesebene, Landesfarben, Landeshauptmann, Landeskirche, Landesinnung, Landeskenner, Landeskunde, Landesname, Landespatron, Landjugend, Landstände
  • Länderfinanzausgleich, Landesanwaltschaft, Landesbank, Landesfeuerwehrkommando, Landesfeuerwehrverband, Landesgremium, Landesparteitag, Landespolitik, Landespolitiker, Landespolizei, Landesrecht, Landessanitätsdirektion, Landschreiber, Landesverband, Ländle, Landrat, Landtag, Landvogt
  • Landgericht, Landgraf, Landkreis, Landstreifen, Landstrich, Landvermessung
  • Kinderlandverschickung, Landarbeit, Landarbeiter, Landaufenthalt, Landbau, Landbevölkerung, Landbewohner, Landbrot, Landei, Landerziehungsheim, Landeskultur, Landflucht, Landfrau, Landgasthof, Landhaus, Landheim, Landleben, Landluft, Landmann, Landmaschine, Landpomeranze, Landsasse, Landschule, Landschulheim, Landsitz, Landsknecht, Landstadt, Landstraße, Landtechnik, Landwirtschaft
  • Landbesitzer, Landkauf, Landkonflikt, Landraub
  • Landgewinnung
  • Landesverteidigung
  • :Verben: landen

Exemple

  • Einige Schildkröten leben nur auf dem Land.
  • „Phantastische Wolkengebilde am Himmel weckten gelegentlich die Hoffnung auf Land, das sich beim Näherkommen jedoch als Täuschung erwies.“
  • „Beim Stierkampf (Corrida), dem in südlichen Ländern häufig noch Kultcharakter zukommt und der dort als hohe Kunst betrieben wird, stehen sich Mensch und Tier in einem gefährlichen Zweikampf gegenüber.“
  • Fast alle Länder der Erde sind Mitglied der UNO.
  • Das Land Berlin ist pleite.
  • „Bund, Land und EU übernehmen den Löwenanteil, aber auch Klosterkammer, diverse Stiftungen und Spender beteiligen sich an den Kosten.“
  • Wir ziehen nächsten Sommer aufs Land.
  • „Nachwuchsmangel haben allenfalls traditionelle Kirchenchöre auf dem Land.“
  • Alles Land hier gehört der Kirche.
  • Das Land unterhalb des Steinbruchs ist ganz ausgetrocknet, dort wächst kaum noch etwas.
  • Der Berg ist noch unser Land.

Kommentare: