Was ist der Unterschied zwischen Calcium und Kalk

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen Calcium und Kalk

ist:
  • „Calcium“ ist fachsprachlich: chemisches Element mit der Ordnungszahl 20, das zur Gruppe der Erdalkalimetalle gehört
  • „Kalk“ ist rohstoff im Baugewerbe


Calcium

Kalk

Substantiv

  • fachsprachlich: chemisches Element mit der Ordnungszahl 20, das zur Gruppe der Erdalkalimetalle gehört

Oberbegriffe

  • Erdalkalimetall, chemisches Element

Wortbildungen

  • :Calciumcitrat, Calciumhydrogencarbonat, Calciumsulfat, Calciumphosphat, Calciumlactat
  • :Calciumkonzentration, Calciumstoffwechsel

Exemple

  • Calcium ist Bestandteil der Knochen.
  • „Voraussetzung dafür, dass Calcium in größeren Mengen vom Körper aufgenommen werden kann, ist eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D3.“

Substantiv

  • Rohstoff im Baugewerbe
  • Salz der Kohlensäure
  • in Knochen enthaltenes Kalzium
  • Material zum Düngen

Unterbegriffe

  • Maurerkalk, Muschelkalk

Charakteristische Wortkombinationen

  • Kalk streuen

Wortbildungen

  • :Kalkbrennerei, Kalkstaub, Kalkstein, Kalksteinbruch, Kalkwasser
  • :entkalken, kalken, verkalken

Exemple

  • War Anhydrit nicht die Vorstufe zu Kalk?
  • Der Sack mit Kalk wiegt einen Zentner.
  • „Die Wände waren gekalkt, doch unter dem Kalk erkannte man dort, wo der Anstrich abgeblättert war, wieder die hellblaue Farbe von Kuźnice.“
  • „Je nach Region variieren die Materialien von gebrannten Tonen, Kalken und Marmoren.“
  • Beispiele fehlen
  • Mangel an Kalk hat eine Schwächung der Knochen zur Folge.
  • Der Bauer streut heute Kalk auf den Acker.

Substantiv

  • ein Kölner Stadtteil

Exemple

  • Die Straße ist im Stadtteil Kalk.

Kommentare: