Was ist der Unterschied zwischen Cluster und Mindmap

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen Cluster und Mindmap

ist:
  • „Cluster“ ist haufen oder Verbund, Ansammlung oder Gruppierung einer größeren Zahl gleichförmiger Objekte; Anwendungsbeispiele:
  • „Mindmap“ ist eine spontane, freie Skizze; eine minimal geordnete Anhäufung von Ideen zu einem Thema; eine Methode der Ideensammlung


Cluster

Mindmap

Substantiv

  • Haufen oder Verbund, Ansammlung oder Gruppierung einer größeren Zahl gleichförmiger Objekte; Anwendungsbeispiele:
  • Mathematik: eine Ansammlung oder Gruppierung mehrerer Punkte
  • Physik: eine kleine Gruppe von Atomen oder Molekülen
  • Astronomie: eine Ansammlung von Galaxien oder Sternen
  • Medizin: das gehäufte Auftreten einer Krankheit in einer Region (zum Beispiel bei Krebs)
  • Informatik: Zusammenfassung mehrerer Computersysteme zu einem Rechnerverbund
  • Wirtschaft: ein Verband mehrerer Betriebe
  • Informatik: Logische Zusammenfassung von Blöcken auf der Festplatte
  • Medizin: das gehäufte Auftreten von epileptischen Anfällen
  • Musik: eine Sonderform des Akkords

Synonyme

  • Haufen, Verbund, Klumpen
  • Punktwolke
  • Komplex
  • Sternhaufen, Galaxiehaufen
  • Rechnerverbund
  • Block

Unterbegriffe

  • Plasmacluster, Sauerstoffcluster
  • Galaxiencluster
  • Hardware-Cluster, Software-Cluster, Hochverfügbarkeitscluster, Load-Balancing Cluster, High Performance Computing Cluster

Wortbildungen

  • Clusteranalyse, Clusterverbindung
  • Clusterbildung
  • Clusterepisode, Clusterkopfschmerz,
  • Clusterbewusstsein, Clustermanagement, Clusterpolitik, Clusterstrategie

Exemple

  • „Als Cluster wird allgemein die 'Anhäufung von Gleichem', hier also von Übergangsmetallatomen bezeichnet.“
  • „Der Begriff „Cluster“ (engl.) bedeutet Büschel oder Anhäufung.“
  • „Die Aufgaben sind für alle Cluster verschieden, sie gehen jeweils von einem Kontext aus und decken mit ihren Items sowohl die Grundkompetenzen als auch die schulformspezifischen Kompetenzen ab (siehe RPVO §19in Verbindung mit §13 (2)).“
  • „Diese abgegebene elektrische Energie, in Form eines Kaltplasma, erzeugt freie Sauerstoffradikale die positiv und negativ geladen sind, und sich hiernach zu Trauben, sogenannten Sauerstoff-Clustern gruppieren.“
  • „Bei etwa 80–85 % der Betroffenen liegt ein episodischer Clusterkopfschmerz vor, d. h. zwischen mehreren Wochen oder Monaten mit gehäuften Attacken (Cluster) liegen teils lange schmerzfreie Phasen.“
  • Der Begriff Cluster an sich beschreibt primär die Architektur der einzelnen Bausteine und ihr Zusammenwirken.
  • „Die einzelnen Rechner der Cluster sind weitestgehend kompatibel mit den Arbeitsplatzrechnern des Instituts und erlauben damit die einfache Auslagerung rechenintensiver Arbeiten vom Arbeitsplatzrechner auf die Cluster.“
  • „Wirtschaftliche Cluster sind Netzwerke von Unternehmen, Forschungseinrichtungen und komplementären Akteuren, die aufgrund enger Verflechtungen besonders wettbewerbsfähig sind.“
  • FAT32 unterstützt bis zu 228 Cluster.
  • „Unter Cluster versteht man mehrere aufeinanderfolgende Anfälle, die durch kurze Phasen der Erholung unterbrochen sind. Bei diesen Tieren besteht ein erhöhtes Risiko einen Status Epilepticus auszubilden (BATEMAN & PARENT, 1999).“
  • „Cluster = eine Gruppe benachbarter Noten gleichzeitig gespielt. Typisch für Musik des 20. Jhd. (Cowell, Ives usw.). Tontraube“

Substantiv

  • Informatik: eine Programmiersprache für den Amiga
  • Raumfahrt: Name eines Satellitenprojekts der ESA und Nasa

Oberbegriffe

  • Programmiersprache

Exemple

  • Die objektorientierte grafische Benutzeroberfläche von EGS wurde in Cluster programmiert.
  • Die vier Cluster-Satelliten wurden Rumba, Salsa, Samba und Tango getauft.

Substantiv

  • eine spontane, freie Skizze; eine minimal geordnete Anhäufung von Ideen zu einem Thema; eine Methode der Ideensammlung

Exemple

  • Am Anfang jedes neuen Projektes erstelle ich zuerst eine Mindmap.

Kommentare: