Was ist der Unterschied zwischen Ertrag und Leistung

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen Ertrag und Leistung

ist:
  • „Ertrag“ ist allgemein: das positive Ergebnis einer Anstrengung
  • „Leistung“ ist allgemein gezielte Handlung, die zu einem bestimmten Ergebnis beziehungsweise der Lösung einer Aufgabe führt


Ertrag

Leistung

Substantiv

  • allgemein: das positive Ergebnis einer Anstrengung
  • Ernteeinfuhr, Ergebnis der Ernte
  • besonders im Plural: Ergebnis der wirtschaftlichen Leistung (insbesondere von Aktien), Einnahmen, Profit

Synonyme

  • Erfolg, Ergebnis, Frucht, Nutzen
  • Ernteertrag
  • Ausbeute, Gewinn, Profit, Rendite

Sinnverwandte Wörter

  • Rückfluss, Zufluss

Gegenwörter

  • Aufwand
  • Ausgaben, Kosten

Unterbegriffe

  • Negativertrag (weniger Ernte als Saatgut)
  • Bruttomietertrag, Kapitalertrag, Mietertrag, Nettomietertrag, Skalenertrag

Charakteristische Wortkombinationen

  • Ertrag steigern, Ertrag mindern
  • Ertrag abwerfen

Wortbildungen

  • :ertragreich, Ertragsart, Ertragskonto, Ertragsschwankung

Exemple

  • Der Ertrag der Fotovoltaikanlage hängt von der Sonneneinstrahlung ab.
  • Der Ertrag war aufgrund der langen Dürreperiode spärlich.
  • „Eine frühe Aussaat des Winterweizens steigert den Ertrag – erhöht aber das Infektionsrisiko.“
  • Dieses Anlagemodell verspricht Ihnen hohe Erträge aus dem eingesetzten Kapital.

Substantiv

  • allgemein gezielte Handlung, die zu einem bestimmten Ergebnis beziehungsweise der Lösung einer Aufgabe führt
  • Physik verrichtete Arbeit pro Zeit
  • Sport im Sinne von im Radsprint, Radsport, Rudern und der gleichen; bei anderen Sportarten im weiteren Sinn, nämlich von größeren erzielten Höhen, Weiten, Geschwindigkeiten oder höheren anderen Wertungen
  • Recht die bewusste und zweckgerichtete Mehrung fremden Vermögens
  • Rechnungswesen Ergebnis der betrieblichen Faktorkombination
  • Wirtschaft Zahlung, zum Beispiel eine Versicherungsleistung
  • Rechnungswesen eine Arbeitsleistung, zum Beispiel Mehrdienstleistung (österreichischer Ausdruck für Mehrarbeit von Beamten)

Synonyme

  • Absolvierung, Abwicklung, Ausführung, Durchführung, Erledigung, Verrichtung
  • Arbeit, Erfolg, Ergebnis, Kunststück, Meritum, Produkt, Schöpfung, Tat, Verdienst, Werk
  • Ausstoß, Fertigungsmenge, Produktionsmenge
  • Kraft, Power, Stärke

Unterbegriffe

  • allgemein: Bestleistung, Bravourleistung, Einzelleistung, Ersatzleistung, Extremleistung, Fremdleistung, Gegenleistung, Gipfelleistung, Hauptleistung, Jahrhundertleistung, Minderleistung, Musterleistung, Sonderleistung, Teilleistung, Vorleistung
  • Bauleistung, Denkleistung, Handwerkerleistung, Ingenieurleistung, Intelligenzleistung, Kilometerleistung (→ Jahreskilometerleistung, Tageskilometerleistung), Lebensleistung, Meisterleistung, Schiedsrichterleistung, Schulleistung, Schutzleistung, Spielleistung, Sprachleistung, Werkstattleistung
  • allgemein: Dauerleistung, Durchschnittsleistung, Effektivleistung, Gesamtleistung, Glanzleistung, Kannleistung, Istleistung
  • allgemein: Maximalleistung, Scheinleistung
  • Bemessungsleistung, Blindleistung, Motorleistung, Rechenleistung, Verlustleistung, Wirkleistung
  • Extremleistung, Hochleistung, Höchstleistung
  • Gewährleistung
  • Veranstaltungsplattform-Leistung
  • Dienstleistung (→ Kundendienstleistung, Mehrdienstleistung, Pflegedienstleistung), Serviceleistung
  • Abfüllleistung, Ableistung, Arbeitsleistung, Ausgleichsleistung, Bündnisleistung, Dämmerungsleistung, Dressurleistung, Eidesleistung (Eidleistung), Eigenleistung, Energieleistung, Extraleistung, Fahrleistung, Fehlleistung, Fleischleistung, Förderleistung, Freizügigkeitsleistung, Füllleistung, Fürsorgeleistung, Garantieleistung, Gedächtnisleistung, Geldleistung, Gemeinschaftsleistung, Gewaltleistung, Hilfeleistung, Ionisationsleistung, Klasseleistung, Kollektivleistung, Kraftleistung, Laufleistung, Legeleistung, Literleistung, Luftleistung, Mehrleistung, Meisterleistung, Milchleistung, Naturalleistung, Nennleistung, Nutzleistung, Pensionsleistung, Periodenleistung, Pflegeleistung, Pflichtleistung, Pionierleistung, Privatleistung, Produktionsleistung, Prozessorleistung, Regelleistung, Rekordleistung, Reparationsleistung, Sachleistung, Saugleistung, Schadenersatzleistung, Schadensersatzleistung, Schubleistung, Sehleistung, Sendeleistung, Sicherheitsleistung, Sinnesleistung, Sozialleistung, Spitzenleistung, Staatsleistung, Steigleistung, Strahlungsleistung, Stundenleistung, Superleistung, Tagesleistung, Topleistung, Tributleistung, Versicherungsleistung, Versorgungsleistung, Verstärkerleistung, Verzichtleistung, Vorschubleistung, Vorwegleistung, Wärmeleistung, Wellenleistung, Wirkleistung

Charakteristische Wortkombinationen

  • vermögensbildende Leistung, vermögenswirksame Leistung

Wortbildungen

  • :Adjektive/Adverbien: leistungsberechtigt, leistungsbereit, leistungsbewusst, leistungsbezogen, leistungsfähig, leistungsfördernd, leistungsgerecht, leistungsgesteigert, leistungsmäßig, leistungsmotiviert, leistungsschwach, leistungsstark
  • :Substantive:
  • Leistungsangebot, Leistungsbeschreibung, Leistungsphase
  • Leistungsaufnahme, Leistungsindikator, Leistungsspektrum
  • Leistungsdiagnostik, Leistungszentrum
  • :Leistungsabfall, Leistungsabgabe, Leistungsabzeichen, Leistungsanreiz, Leistungsanspruch, Leistungsanstieg, Leistungsausweis, Leistungsbeteiligung, Leistungsbilanz, Leistungsdichte, Leistungsdruck, Leistungsdurchschnitt, Leistungselektronik, Leistungsfähigkeit, Leistungsfeststellung, Leistungsgesellschaft, Leistungsgewicht, Leistungsgrad, Leistungsgrenze, Leistungsgruppe, Leistungsklage, Leistungsklasse, Leistungsknick, Leistungskontrolle, Leistungskraft, Leistungskurs, Leistungskurve, Leistungslohn, Leistungsmasse, Leistungsmesser, Leistungsmotivation, Leistungsnachweis, Leistungsniveau, Leistungsnorm, leistungsorientiert, Leistungsort, Leistungspotenzial, Leistungsprämie, Leistungsprinzip, Leistungsprüfung, Leistungsreaktor, Leistungsrechnung, Leistungsreserve, Leistungsschau, Leistungsschuld, Leistungsschutz, Leistungsspiel, Leistungsspitze, Leistungssport, Leistungssportler, Leistungsstand, Leistungsstandard, Leistungssteigerung, Leistungsstufe, Leistungstest, Leistungstief, Leistungsträger, Leistungsturnen, Leistungsumfang, Leistungsvergleich, Leistungsvermögen, Leistungsverweigerung, Leistungsverzug, Leistungswettbewerb, Leistungswille, Leistungszeugnis, Leistungszulage, Leistungszuschlag, Leistungszuwachs, Leistungszwang

Exemple

  • Der Chef bewilligte die Gehaltserhöhung des Mitarbeiters aufgrund seiner guten Leistungen.
  • Die Sonne strahlt jeden Quadratmeter auf die Erdoberfläche mit einer Leistung von bis zu 1000 Watt.
  • Ein guter Radfahrer erbringt im Sprint eine Leistung von über einem Kilowatt.
  • Die Eiskunstläuferin errang mit ihrer überzeugenden Leistung Bestnoten.
  • Beispiele fehlen
  • Beispiele fehlen
  • Beispiele fehlen
  • „Für folgende Bedienstetengruppen ist die Leistung von Überstunden unzulässig: …“
  • „Der Erbringer einer solchen Leistung wird als Dienstleister bezeichnet.“

Kommentare: