Was ist der Unterschied zwischen Fahrzeug und Kraftfahrzeug

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen Fahrzeug und Kraftfahrzeug

ist:
  • „Fahrzeug“ ist transport zur Fortbewegung dienendes Objekt
  • „Kraftfahrzeug“ ist jedes nicht an Gleise gebundene Landfahrzeug , das sich mit Hilfe eines ein- oder angebauten Motors aus eigener Kraft fortbewegt


Fahrzeug

Kraftfahrzeug

Substantiv

  • Transport zur Fortbewegung dienendes Objekt

Synonyme

  • Beförderungsmittel, Fortbewegungsmittel, Gefährt, Transportmittel, Verkehrsmittel

Unterbegriffe

  • Allradfahrzeug, Amphibienfahrzeug, Bergefahrzeug, Bergrettungsfahrzeug, Brennstoffzellenfahrzeug, Dienstfahrzeug, Dieselfahrzeug, Einsatzfahrzeug, Elektrofahrzeug, Ersatzfahrzeug, Fahrschulfahrzeug, Feuerwehrfahrzeug, Fischereifahrzeug, Fluchtfahrzeug, Flughafenfahrzeug, Freizeitfahrzeug, Geländefahrzeug, Gesamtfahrzeug, Hybridelektrofahrzeug, Hybridfahrzeug, Kettenfahrzeug, Kraftfahrzeug, Konzeptfahrzeug, Landfahrzeug, Landefahrzeug, Leichtfahrzeug, Löschfahrzeug, Luftfahrzeug, Mehrzweckfahrzeug, Messfahrzeug, Mietfahrzeug, Milchfahrzeug, Militärfahrzeug, Müllfahrzeug, Nutzfahrzeug, Pannenfahrzeug, Panzerfahrzeug, Polizeifahrzeug, Privatfahrzeug, Raumfahrzeug, Rettungsfahrzeug, Roboterfahrzeug, Sattelkraftfahrzeug, Schienenfahrzeug, Seefahrzeug, Serienfahrzeug, Side-by-Side-Fahrzeug, Sonderfahrzeug, Spezialfahrzeug, Spielfahrzeug, Sportfahrzeug, Straßenfahrzeug, Streufahrzeug, Unfallfahrzeug, Wasserfahrzeug, Werftfahrzeug
  • Automobil, Bahn, Ballon, Blimp, Boot, Bus, Eisenbahn, Fahrrad, Karre, Lokalbahn, Luftschiff, Raumgleiter, Raumsonde, Quad, Schiff, Straßenbahn, U-Boot, Unimog, Vehikel, Wagen, Zeppelin, Zweirad

Charakteristische Wortkombinationen

  • ein unbemanntes Fahrzeug , spektakuläres Fahrzeug

Wortbildungen

  • :Adjektiv: fahrzeugseitig
  • :Substantive: Fahrzeugabmessung, Fahrzeugaufarbeitung, Fahrzeugaufbereitung, Fahrzeugaufbewahrung, Fahrzeugbau, Fahrzeugbereitstellung, Fahrzeugbrand, Fahrzeugdach, Fahrzeugfront, Fahrzeuggenehmigung, Fahrzeughalter, Fahrzeugheck, Fahrzeughülle, Fahrzeugkategorisierung, Fahrzeugklasse, Fahrzeugkolonne, Fahrzeugkontrolle, Fahrzeugpalette, Fahrzeugpapiere, Fahrzeugpflege, Fahrzeugreinigung, Fahrzeugregelung, Fahrzeugregister, Fahrzeugregistrierung, Fahrzeugreparatur, Fahrzeugsäule, Fahrzeugschein, Fahrzeugschlange, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugtyp, Fahrervereinigung, Fahrzeugzulassung

Exemple

  • Das Fahrzeug ist nicht verkehrstauglich.
  • Bewegen Sie ihr Fahrzeug aus der Fahrrinne!
  • Beim Fahrzeug klemmte das Höhenruder.
  • Das Fahrzeug ließ eine Schleppleine zu Boden.
  • Beim Wiedereintritt in die Atmosphäre ist das Fahrzeug einer enormen Hitzeentwicklung ausgesetzt.
  • „Das Fahrzeug war ein jämmerlicher Schrotthaufen - eine hässliche Warze am Gesicht einer noch hässlicheren Straße.“
  • „Fahrzeugkontakt ist normal, dementsprechend sehen viele Fahrzeuge auch aus.“
  • „Jeder Haushalt besitzt zwei oder drei Fahrzeuge.“

Substantiv

  • jedes nicht an Gleise gebundene Landfahrzeug (Straßenfahrzeug), das sich mit Hilfe eines ein- oder angebauten Motors aus eigener Kraft fortbewegt

Oberbegriffe

  • Fahrzeug, Wagen

Unterbegriffe

  • Auto, Automobil, Dragster, Fahrzeugkrane, Flurförderzeuge, Gabelstapler, Kettenfahrzeug, Kleinkraftrad, Kraftomnibus, Kraftrad, Kraftwagen, Lastkraftwagen, Leichtkraftrad, LKW, Mofa, Panzerfahrzeug, Personenkraftwagen, PKW, Sattelkraftfahrzeug, Sattelzugmaschine, Traktor, Wohnmobil, Zugmaschine
  • ironisch und scherzhaft: Blechbüchse, Brummi, Flitzer, Hobel, Hämorrhoidenschaukel, Karre, Kiste, Laster, Reiskiste, Schlitten, Schiff, Schrottmühle, Straßenkreuzer, Wagen, Wrack

Wortbildungen

  • :Kraftfahrzeugbesitzer, Kraftfahrzeugbrief, Kraftfahrzeugersatzteil, Kraftfahrzeugpapier, Kraftfahrzeugsteuer, Kraftfahrzeugtechnik, Kraftfahrzeugzulassung

Exemple

  • Ein Amphibienfahrzeug an Land ist auch ein Kraftfahrzeug.
  • Ein Fuhrwerk ist kein Kraftfahrzeug.
  • „Denn für Frauen ist das Kraftfahrzeug eines von sehr vielen Accessoires und wird teilweise genau so gehandhabt wie beispielsweise die Handtasche:…“
  • „Vielleicht liegt es tatsächlich am Erfinderstolz, dass die Deutschen dermaßen vernarrt in ihre Kraftfahrzeuge sind.“
  • „Die hunderttausend Kraftfahrzeuge, die mittlerweile in der Hauptstadt zugelassen waren, schienen alle den gleichen Weg zu haben.“

Kommentare: