Was ist der Unterschied zwischen Fax und Telefon

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen Fax und Telefon

ist:
  • „Fax“ ist per Telefonleitung übermitteltes Dokument, Schriftstück, Foto oder Zeichnung
  • „Telefon“ ist gerät zur Übermittlung akustischer Signale über große Entfernungen


Fax

Telefon

Substantiv

  • per Telefonleitung übermitteltes Dokument, Schriftstück, Foto oder Zeichnung
  • Kurzwort für: Faxgerät

Synonyme

  • Telefax (Langform), Fernkopie, Kopiertelegrafie (ungebräuchlich)
  • Faxgerät, Fernkopierer (deutsche Entsprechung)

Oberbegriffe

  • Telekommunikation

Charakteristische Wortkombinationen

  • von jemandem ein Fax bekommen, etwas per Fax bestätigen, etwas per Fax bestellen, ein Fax empfangen, von jemandem ein Fax kriegen, jemandem ein Fax schicken, ein Fax senden, ein Fax übermitteln, ein Fax verschicken, etwas per Fax versenden
  • ein abgehendes Fax, ein adressiertes Fax, ein ankommendes Fax, ein dreiseitiges Fax, ein eingehendes Fax , ein fehlgeleitetes Fax, ein gefälschtes Fax, ein handschriftliches Fax, ein schlichtes Fax, ein versendetes Fax, ein zweiseitiges Fax
  • ein ratterndes Fax

Wortbildungen

  • Faxabruf, Faxdeckblatt, faxen, Faxgerät, Faxnummer, Faxpapier, Faxrolle

Exemple

  • Ich sende Klaus ein Fax.
  • „Oliver faxt noch am selben Abend sein Kündigungsschreiben an den Verlag, das haben wir uns gut überlegt wegen des Datumsstempels auf dem Fax.“
  • „Dies sei nicht der Fall, weil der Fax kein Geheimnis dargestellt habe und es auch an einer Gefährdung der Aufgabe der Armee mangle.“
  • Unser Fax war ausgeschaltet.
  • „Sein Ziel ist es, als Erster im Büro zu sein, um sein Kündigungsschreiben aus dem Fax zu nehmen, bevor es jemand sieht.“

Substantiv

  • Gerät zur Übermittlung akustischer Signale über große Entfernungen
  • Anschluss an das Telefonnetz

Synonyme

  • : Fernsprecher, Fernsprechgerät, Fernsprechapparat, Telefonapparat

Gegenwörter

  • Megafon, Radio, Telegraph

Oberbegriffe

  • Apparat, Gerät (Endgerät, Kommunikationsgerät)

Unterbegriffe

  • Autotelefon, Bildtelefon, Festnetztelefon, Funktelefon, Gartentelefon, Geheimtelefon, Grubentelefon, Heurigentelefon (österr.), Hoteltelefon, Kartentelefon, Mobiltelefon/Handy, Münztelefon, Satellitentelefon, Schnurlostelefon, Selbstwähltelefon, Spezialtelefon, Tischtelefon, Wandtelefon
  • nach Diensten: Beratungstelefon, Frauentelefon, Störungstelefon

Charakteristische Wortkombinationen

  • ein Telefon abhören; ans Telefon gehen; das Telefon abnehmen, auflegen; schnurloses Telefon
  • Telefon haben; sich Telefon legen lassen

Wortbildungen

  • :Substantive: Telefonanruf, Telefonapparat, Telefonat, Telefonauskunft, Telefonbuch, Telefondaten, Telefongehäuse, Telefongerät, Telefongespräch, Telefonhäuschen, Telefonhörer, Telefonie, Telefonist, Telefonjoker, Telefonkabel, Telefonkarte, Telefonkonferenz, Telefonkontakt, Telefonleitung, Telefonmast, Telefonnetz, Telefonnummer, Telefonrechnung, Telefonseelsorge, Telefonsex, Telefonterror, Telefontisch, Telefonüberwachung, Telefonumfrage, Telefonwerbung, Telefonzelle, Telefonzentrale
  • :Verben: telefonieren

Exemple

  • Mensch, geh doch mal ans Telefon!
  • „Beim Klingeln des Telefons hoffte ich einen Augenblick lang, es könnte Marie sein.“
  • „Das Telefon auf meinem Nachttisch funktioniert nur, wenn man die Gabel mit einem Finger hochhält, und doch langt es bis nach Frankfurt.“
  • „Mit meinem Bleistift stelle ich in allen Zimmern des großen Hauses Tische vor die Fenster, vor alle Tische stelle ich bequeme Stühle, auf alle Tische stelle ich Telefone, an fast alle Tische setze ich Leute, die schreiben oder lesen oder sprechen, vor alle Fenster stelle ich großblättrige, schnellwachsende Zimmerpflanzen.“
  • „Ich griff zum Telefon und rief meinen Buchmacher an.“
  • „Auch Herbert lag splitternackt - Campeche ist immerhin noch eine Stadt, eine Siedlung mit elektrischem Strom, so daß man sich rasieren konnte, und mit Telefon; aber auf allen Drähten hocken schon Zopilote, die reihenweise warten, bis ein Hund verhungert, ein Esel verreckt, ein Pferd geschlachtet wird, dann flattern sie herab …“
  • „Dann aber bekamen wir ein Telefon gelegt.“

Kommentare: