Was ist der Unterschied zwischen Fernlicht und Abblendlicht

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen Fernlicht und Abblendlicht

ist:
  • „Fernlicht“ ist ohne Plural: das am weitesten reichende Licht an einem Auto
  • „Abblendlicht“ ist scheinwerferlicht, welches so eingestellt sein muss, dass entgegenkommende Fahrzeuge nicht geblendet werden


Fernlicht

Abblendlicht

Substantiv

  • ohne Plural: das am weitesten reichende Licht an einem Auto
  • mit Plural: Scheinwerfer, der aufgeblendetes Licht ausstrahlt

Gegenwörter

  • Abblendlicht

Oberbegriffe

  • Licht
  • Scheinwerfer

Exemple

  • Im Fernlicht sah man zwei Rehe am Straßenrand stehen.
  • Schalt das Fernlicht ab, du blendest den Gegenverkehr.
  • Die Fernlichter waren eingeschaltet.
  • Fernlichter müssen die Fahrbahn auf eine Entfernung von wenigstens 100 m ausreichend beleuchten.
  • zugriff=2015-11-19

Substantiv

  • Scheinwerferlicht, welches so eingestellt sein muss, dass entgegenkommende Fahrzeuge nicht geblendet werden

Gegenwörter

  • Aufblendlicht, Fernlicht

Oberbegriffe

  • Scheinwerfer, Lampe, Licht

Exemple

  • In manchen Ländern muss man auch tagsüber mit Abblendlicht fahren (wie in Dänemark, Estland, Island, Lettland, Norwegen, Rumänien, Schweden und Slowenien) sowie in bestimmten Jahreszeiten in der Tschechischen Republik.
  • „Das Abblendlicht blendet von vorn.“

Kommentare: