Was ist der Unterschied zwischen Hüfte und Becken

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen Hüfte und Becken

ist:
  • „Hüfte“ ist anatomie Die seitliche Körperpartie unterhalb der Taille auf Höhe des Beckengürtels
  • „Becken“ ist anatomie derjenige Körperabschnitt, der unterhalb des Bauchs und oberhalb des Beines gelegen ist


Hüfte

Becken

Substantiv

  • Anatomie Die seitliche Körperpartie unterhalb der Taille auf Höhe des Beckengürtels
  • Lebensmittel ein Stück Fleisch aus der Hüfte eines Schlachttieres (z. B. eines Rindes)

Synonyme

  • fachsprachlich: Coxa
  • Österreich: Hüferl

Oberbegriffe

  • Körperteil

Charakteristische Wortkombinationen

  • stramme Hüften, breite Hüften

Wortbildungen

  • Hüftbein, Hüftgelenk, Hüftgegend, Hüftgurt, Hüftleiden, Hüftluxation, Hüftumfang, Hüftweite, hüftbetont, hüfthoch, Hüftknochen
  • Hüftsteak, Hüftstück

Exemple

  • Sie hatte sehr breite Hüften.
  • „Ich ging dann in die Bar, und da stand der Fischer, mit einer Pranke auf den Tresen gestützt, die andere in die Hüfte gestemmt, mächtig.“
  • „Sie würde alle Regeln des Vaters brechen, trinken und rauchen und die Hüften schwingen im Rhythmus der Teufelsmusik.“
  • „Die Frau am Dorfrand, die im Garten arbeitet und bei der ich mich vorsichtig erkundige, stemmt ganz empört ihre Arme in die Hüften, als sei es abwegig, etwas anderes anzunehmen.“
  • „Der Offizier war um die Hüfte herum getroffen worden, und das Pferd muss durch eine Kartätsche aus derselben Kanone getötet worden sein.“
  • „Das Mädchen krümmte sich und bog die Hüften durch.“

Substantiv

  • Anatomie derjenige Körperabschnitt, der unterhalb des Bauchs und oberhalb des Beines gelegen ist
  • flacher, oben offener, oft fest installierter Behälter für Wasser oder eine andere Flüssigkeit
  • großer natürlicher oder künstlicher Behälter für Wasser in der Landschaft
  • ausgedehnte landschaftliche Einsenkung
  • Musikinstrument, bei dem eine tellerförmige Metallscheibe geschlagen bzw. ein Paar von Metallscheiben gegeneinander geschlagen wird

Synonyme

  • wissenschaftlich: Pelvis

Oberbegriffe

  • Behälter, Gefäß
  • Landschaftsform
  • Idiophon, Schlaginstrument

Unterbegriffe

  • Hüftbein (Darmbein, Schambein, Sitzbein), Kreuzbein
  • übertragen: Nierenbecken
  • Abflussbecken, Abklingbecken, Ablaufbecken, Absetzbecken, Abwaschbecken, Auffangbecken, Ausgussbecken, Belebtschlammbecken, Belebungsbecken, Brunnenbecken, Einseifbecken, Entmüdungsbecken, Fischbecken, Handbecken, Handwaschbecken, Klärbecken, Klobecken, Klosettbecken, Kohlenbecken, Nichtschwimmerbecken, Olympia-Becken, Pinkelbecken, Pissbecken, Planschbecken, Regenbecken, Regenrückhaltebecken, Rückhaltebecken, Ruderbecken, Schwimmbecken, Schwimmerbecken, Sprungbecken, Spülbecken, Stechbecken, Steckbecken, Taufbecken, Toilettenbecken, Überlaufbecken, Waschbecken, Wasserbecken, Wassertretbecken, WC-Becken, Weihwasserbecken
  • Aquarium
  • Ausgleichbecken, Einbruchsbecken, Firnbecken, Flussbecken, Hafenbecken, Nährbecken, Quellbecken, Sammelbecken, Speicherbecken, Staubecken, Talbecken, Tosbecken
  • Toponyme: Kongobecken
  • Kohlenbecken, Kraterbecken, Meeresbecken, Sedimentbecken
  • Bell, China, Crash, Hi-Hat, Ride, Splash

Wortbildungen

  • Beckenachse, Beckenboden, Beckenbruch, Beckenendlage, Beckenfraktur, Beckenniere, Beckenspaltung, Beckenzirkel
  • Beckenschwimmen, Beckenschwimmer, Beckentiefe, Beckenrand

Exemple

  • Bei diesem Sturz hat er sich einen Bruch des Beckens zugezogen.
  • Er sprang vom 1-Meter-Brett ins Becken.
  • Dieses Becken ist für große Schiffe nicht tief genug.
  • „Wir erreichten den Rand des Beckens auf seiner Westseite und wateten durch das Wasser hindurch zu dem Schotterhaufen auf der Leeseite des Felsens.“
  • „Sein Becken mit Hunderten Nebenflüssen und Seitenarmen misst rund 3,5 Millionen Quadratkilometer – ein Gebiet größer als Indien.“
  • Am Grund des Beckens hat sich eine typische Flora entwickelt.
  • Das Becken hat einen feinen Riss und muss noch vor dem Konzert ausgetauscht werden.

Deklinierte Form


Kommentare: