Was ist der Unterschied zwischen Kerosin und Benzin

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen Kerosin und Benzin

ist:
  • „Kerosin“ ist kraftstoff für Turbostrahltriebwerke und Dieselmotoren von Flugzeugen
  • „Benzin“ ist verschiedene organische Verbindungen, wie unbehandeltes Erdöldestillat, Produkte und Zwischenprodukte, die als Kraftstoffe, Lösungsmittel und Extraktionsmittel verwendet werden,


Kerosin

Benzin

Substantiv

  • Kraftstoff für Turbostrahltriebwerke und Dieselmotoren von Flugzeugen

Synonyme

  • Flugpetrol, Düsentreibstoff, Flugturbinenkraftstoff, Leichtöl, Mitteldestillat, Turbinenpetroleum, leichtes Petroleum, Leuchtöl, Leuchtpetroleum

Oberbegriffe

  • :Kraftstoff, Mineralöl

Charakteristische Wortkombinationen

  • mit Verb: Kerosin ablassen, Kerosin strömt aus, Kerosin einsparen, Kerosin tanken, Kerosin verbrauchen, Kerosin verbrennt
  • mit Adjektiv: auslaufendes Kerosin, austretendes Kerosin, ausströmendes Kerosin, brennendes Kerosin, (leicht) entflammbares Kerosin,

Wortbildungen

  • :Kerosingeruch, Kerosinkosten, Kerosinpreis

Exemple

  • Kerosin ist ein besonders enger Fraktionierschnitt des Erdöls, d. h. es befinden sich vergleichsweise viele Moleküle der gleichen Sorte (Dichte) in dem Kraftstoff.
  • eine luxemburgische Frachtmaschine am letzten Juliwochenende 92 Tonnen Kerosin in die Atmosphäre entlassen
  • Eine Steuer auf Kerosin wird immer wieder diskutiert.
  • kurz vor dem Start einer mit 138 Passagieren besetzten Chartermaschine vom Flughafen Eindhoven lief Kerosin aus einem Tank aus.
  • Deutschlands größte Fluggesellschaft muss 2017 mit härteren Bedingungen zurechtkommen. Auf den Konzern kommen deutlich höhere Ausgaben für Kerosin zu.
  • Kerosin besteht zu 86 Prozent aus Kohlenstoff und zu 14 Prozent aus Wasserstoff.
  • Der kanadische Arzt und Geologe Abraham Gesner entdeckte ein Verfahren, mit dem man aus Kohle Petroleum (auch Kerosin oder Steinöl genannt) gewinnen konnte, einen relativ sauber brennenden, preisgünstigen Lampenbrennstoff.
  • Bis zur Aufklärung bleibt das verunreinigte Kerosin zur Beweissicherung im Tank.

Substantiv

  • verschiedene organische Verbindungen, wie unbehandeltes Erdöldestillat, Produkte und Zwischenprodukte, die als Kraftstoffe, Lösungsmittel und Extraktionsmittel verwendet werden,

Synonyme

  • : Sprit; Vergaserkraftstoff

Oberbegriffe

  • Lösungsmittel, Mineralöl, Treibstoff, Erdölprodukt, umgangssprachlich: Ottokraftstoff, dünnflüssiges Mineralöl

Unterbegriffe

  • Alkylatbenzin, AvGas, Feuerzeugbenzin, Fahrbenzin, Flugbenzin, Gerätebenzin, Kraftfahrzeugtreibstoff/KFZ-Treibstoff/Kfz-Treibstoff, Kerosin, Leichtbenzin, MoGas, Motorenbenzin, Naphtha, Normalbenzin, Petrolether, Polymer-Benzin, Pyrolysebenzin, Reformatbenzin, Reinigungsbenzin, Rohbenzin, Spezialbenzin, Superbenzin, Testbenzin, Wundbenzin

Wortbildungen

  • :Benzinaggregat, Benzinantrieb, Benzinbombe, Benzindampf, Benzindirekteinspritzung, Benzineinspritzung, Benziner, Benzinfeuerzeug, Benzinfilter, Benzinfresser, Benzingutschein, Benzinhahn, Benzinkanister, Benzinknappheit, Benzinleitung, Benzinmotor, Benzinpreis, Benzinpumpe, Benzinschlucker, Benzintank, Benzinuhr, Benzinverbrauch

Exemple

  • Ich habe kein Benzin mehr im Tank.
  • „Unser Benzin reichte noch weit, und wir fuhren los.“
  • „Willst du dich von etwas trennen / Dann musst du es verbrennen / Willst du es nie wieder sehen / Lass es schwimmen in Benzin“
  • „Er hatte sicherlich Benzin geladen.“

Kommentare: