Was ist der Unterschied zwischen Lernen und Erlernen

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

„Lernen“ ist

erwerb von Fähigkeiten, Fertigkeiten oder Kenntnissen.

„erlernen“ ist

trans. etwas begreifen und üben , meist über längere Zeit hinweg und mit dem Ziel, es zu können/beherrschen.


Lernen

erlernen

Substantiv

  • Erwerb von Fähigkeiten, Fertigkeiten oder Kenntnissen
  • Erarbeitung von gestellten Aufgaben
  • Einarbeitung in ein Metier

Oberbegriffe

  • Handlung

Unterbegriffe

  • Kennenlernen, Sprechenlernen

Wortbildungen

  • :Lerneffekt, Lernerfolg, Lernphase, Lernprogramm, Lernprojekt

Exemple

  • Ihm fiel das Lernen schon immer schwer.
  • Man hört nie im Leben mit dem Lernen ganz auf.
  • Man darf ihn beim Lernen nicht stören.
  • „Aus professionssoziologischen Studien weiss man, dass die Entstehung einer Profession mit einer spezifischen Ausbildung, mit dem (vermeintlichen) ‚Lernen‘ eines Berufs einhergeht.“

Verb

  • trans. etwas begreifen und üben (lernen), meist über längere Zeit hinweg und mit dem Ziel, es zu können/beherrschen

Sinnverwandte Wörter

  • aneignen, beibringen, einstudieren, einüben, erwerben, studieren

Gegenwörter

  • vergessen

Charakteristische Wortkombinationen

  • eine Sprache/Fremdsprache erlernen, einen Beruf erlernen

Wortbildungen

  • :Adjektiv: erlernbar
  • :Konversionen: Erlernen, erlernend, erlernt
  • :Substantiv: Erlernung

Exemple

  • „Man kann, weil Finnisch eine finnougrische Sprache ist, mithin keiner zivilisierten Sprachgruppe angehört, nicht auf andere Sprachen zurückgreifen, um es zu erlernen.“
  • „Ziel ist es, Techniken zu erlernen, mit denen die Gelenke durch die kräftigen Muskeln entlastet werden.“

Kommentare: