Was ist der Unterschied zwischen Nutzen und Benutzen

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

„Nutzen“ ist

vorteil, den man aus dem Gebrauch einer Sache zieht.

„benutzen“ ist

verwenden, ausnutzen, zum Vorteil anwenden, brauchen, gebrauchen, nutzbar machen.


Nutzen

benutzen

Substantiv

  • Vorteil, den man aus dem Gebrauch einer Sache zieht
  • Technik Anordnung beziehungsweise Anzahl normalerweise identischer Einzelexemplare auf einem Basismaterial
  • Anwendung, Benutzung

Synonyme

  • Benefit, Nützlichkeit, Vorteil, Zweck

Gegenwörter

  • Nachteil, Nutzlosigkeit

Oberbegriffe

  • Wert

Unterbegriffe

  • :Doppelnutzen, Dreifachnutzen, Eigennutz, Fertigungsnutzen, Grenznutzen, Kollateralnutzen, Mehrnutzen, Mindernutzen, Mehrfachnutzen, Vierfachnutzen
  • ökonomisch: Ertrag, Gewinn, Profit
  • Privatnutzen

Charakteristische Wortkombinationen

  • Nutzen stiften

Wortbildungen

  • Kosten-Nutzen-Verhältnis, Nutzholz, Nutzenfunktion, Nutzenkalkül, Nutznießer, Nutznießung
  • nutznießen
  • Nutzenaufbau, Nutzentrenner

Exemple

  • Der Nutzen dieses Programms liegt in der Flexibilität und den vielen Erweiterungen.
  • „Vom Nutzen und Nachtheil der Historie für das Leben.“
  • In diesem Verein wird das Geld noch den größten Nutzen stiften.
  • Der Nutzen besteht aus 255 Einzelbauteilen.
  • Man hatte auf einem Druckbogen vier Nutzen untergebracht, so dass der Platz gut genutzt wurde.
  • Nach § 304 StGB macht sich strafbar, wer Gegenstände, die zum öffentlichen Nutzen dienen, beschädigt.

Verb

  • verwenden, ausnutzen, zum Vorteil anwenden, brauchen, gebrauchen, nutzbar machen

Synonyme

  • anwenden, ausnutzen, befahren, begehen, brauchen, gebrauchen, nießbrauchen, nutzen, nutznießen, nützen, verwenden; im weiteren Sinne: anbrechen, einsetzen, verwerten

Gegenwörter

  • meiden

Charakteristische Wortkombinationen

  • immer wieder, selten, ständig benutzen; ein Telefon, die Toilette benutzen

Wortbildungen

  • :benutzbar, Benutzer, Benutzung

Exemple

  • Auf dem Laptop benutze ich das Betriebssystem eines bekannten Herstellers.
  • Siehst du nicht, dass er dich nur benutzt!
  • Oh, diese Gabel ist schon benutzt.
  • Meine Chefin benutzte ständig Fachbegriffe.
  • Darf ich mal Ihre Toilette benutzen?

Kommentare: