Was ist der Unterschied zwischen Quittung und Rechnung

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen Quittung und Rechnung

ist:
  • „Quittung“ ist empfangsbestätigung, Zahlungsbestätigung
  • „Rechnung“ ist gastronomie Kostenforderung für die Bewirtung in einem Restaurant oder einem Hotel


Quittung

Rechnung

Substantiv

  • Empfangsbestätigung, Zahlungsbestätigung
  • übertragen: Konsequenz für bestimmtes Handeln

Sinnverwandte Wörter

  • Empfangsbescheinigung, Empfangsbestätigung, Rechnungsbeleg, Zahlungsbeleg, Zahlungsbestätigung, Zahlungsnachweis
  • Auswirkung, Abrechnung, Bestrafung, Folge

Oberbegriffe

  • Einkaufsquittung, Einzahlungsquittung
  • Beleg, Bescheinigung, Bestätigung, Nachweis, Rechnung
  • übertragen: Strafe

Wortbildungen

  • Quittungsblock, Quittungsformular

Exemple

  • Die Quittungen sollte man für spätere Garantieansprüche sorgfältig aufbewahren.
  • „Ihre Hand umklammerte einen Zettel, eine Quittung des Lebensmittelhändlers, mit einer Adresse auf der Rückseite.“
  • „Ein Stück außerhalb der Stadt Mzcheta kommen wir wieder an einen Schlagbaum, wo Karnej die Quittung für bezahltes Weggeld vorzeigen muß.“
  • Als Quittung für sein schlechtes Benehmen wurde er einfach ignoriert.

Substantiv

  • Gastronomie Kostenforderung für die Bewirtung in einem Restaurant oder einem Hotel
  • Handel schriftliche Kostenforderung für erhaltene Waren oder Dienstleistungen
  • Mathematik mathematische Operation oder Berechnung
  • Betriebswirtschaft Aufstellung berechneter betriebswirtschaftlicher Zahlen; auch die Vorgangsweise dazu

Synonyme

  • Geldforderung
  • Warenrechnung
  • Berechnung
  • Kalkulation

Oberbegriffe

  • Forderung
  • Rechnen

Unterbegriffe

  • Hotelrechnung, Zimmerrechnung
  • Arztrechnung, Ausgangsrechnung, E-Rechnung (eRechnung), Eingangsrechnung, Gasrechnung, Ölrechnung, Stromrechnung, Lieferantenrechnung, Telefonrechnung, Wasserrechnung, Werkstattrechnung
  • PayPal-Rechnung, VISA-Rechnung
  • Ausbreitungsrechnung, Buchstabenrechnung, Dezimalrechnung, Differenzialrechnung, Fehlerrechnung, Festrechnung, Gegenrechnung, Integralrechnung, Integrationsrechnung, Korrelationsrechnung, Milchmädchenrechnung, Modellrechnung, Punktrechnung, Rentabilitätsrechnung, Simulationsrechnung, Strichrechnung, Überschlagsrechnung, Vektorrechnung
  • Abschlussrechnung, Beitragsrechnung, Dauerrechnung, Deckungsbeitragsrechnung, Energierechnung, Gewinn-und-Verlust-Rechnung, Kostenrechnung, Leistungsrechnung, Lichtrechnung, Lohnrechnung, Matrizenrechnung, Mengenrechnung, Nebenrechnung, Planrechnung, Prognoserechnung, Prozentrechnung, Teilbetragsrechnung, Schlussrechnung, Teilrechnung, Spesenrechnung, Staatsrechnung, Staffelrechnung, Stückrechnung, Vorschaurechnung, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Wurzelrechnung, Zeitrechnung, Zinsrechnung, Zwischenrechnung

Charakteristische Wortkombinationen

  • mit Verb: eine Rechnung anfechten , eine Rechnung begleichen , jemandem die Rechnung präsentieren (wortwörtlich = jemandem eine Rechnung für etwas vorlegen; figurativ = jemanden zum Ausgleich für eine Gefälligkeit nachträglich mit einer unangenehmen Forderung konfrontieren), die Rechnung quittieren, etwas auf die Rechnung setzen, jemandem eine Rechnung stellen , etwas (z. B. Arbeitsstunden, eine Dienstleistung, Ware) in Rechnung stellen , Rechnungen überweisen
  • mit Adjektiv: eine eingehende Rechnung , eine gepfefferte Rechnung , eine gesalzene Rechnung
  • mit Adjektiv: eine offene Rechnung

Wortbildungen

  • :Adjektive/Adverbien: rechnerisch
  • :Substantive: Abrechnung, Berechnung, Rechnungsabgrenzung, Rechnungsablage, Rechnungsamt, Rechnungsart, Rechnungsbearbeitung, Rechnungsbetrag, Rechnungsblock, Rechnungsbuch, Rechnungsdatum, Rechnungseingang, Rechnungseinheit, Rechnungsempfänger, Rechnungsfehler, Rechnungsführer, Rechnungsführung, Rechnungsgemeinde, Rechnungsheft, Rechnungshinweis, Rechnungshof, Rechnungsjahr, Rechnungskammer, Rechnungslauf, Rechnungslegung, Rechnungsmaschine, Rechnungsnummer, Rechnungsperiode, Rechnungsposten, Rechnungsprüfer, Rechnungsprüfung, Rechnungsstelle, Rechnungssteller, Rechnungsstunde, Rechnungsstellung, Rechnungswesen, Rechnungssystem, Verrechnung

Exemple

  • „Die Rechnung bitte!“
  • „Können wir gleich die Rechnung haben?“
  • Nach jedem Restaurant- oder Kneipenbesuch wartet sie auf einen: die Rechnung.
  • „Ich trank aus, ließ mir die Rechnung geben, zahlte mit Kreditkarte, gab 20% Trinkgeld und verzog mich.“
  • „Ramin sieht sich die Rechnung an, die der Kellner auf den Tisch legt.“
  • Rechnung inliegend. (Die Rechnung ist der Warensendung beigefügt.)
  • „Was, die Rechnung für die Reparatur beträgt ja über 1.000 Euro!“
  • Die Rechnung stimmt nicht mit dem Wareneingang überein. Wir müssen den Lieferanten kontaktieren.
  • andere Araber suchen ihr Heil in Deutschland - und manche hinterlasssen offene Rechnungen: Patienten verschwanden in der Vergangenheit spurlos, ohne gezahlt zu haben, beklagen Klinikbetreiber.
  • Die Rechnung hat leider zu einem anderen Ergebnis geführt als erwartet.
  • Dieser Gewichtungsfaktor beträgt für Gamma und Betastrahlung zum Beispiel eins, für Alphastrahlung und Neutronenstrahlung bis zu 20. Das Ergebnis der Rechnung ergibt dann das Sievert. Es hat 1985 das rem abgelöst.
  • Machen Sie mir bitte eine Rechnung, aus der das Verlustrisiko nach Sparten hervorgeht.

Kommentare: