Was ist der Unterschied zwischen Rechnung und Abrechnung

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen Rechnung und Abrechnung

ist:
  • „Rechnung“ ist gastronomie Kostenforderung für die Bewirtung in einem Restaurant oder einem Hotel
  • „Abrechnung“ ist berechnung von Kosten, Aufwand, Verbräuchen, Mengen


Rechnung

Abrechnung

Substantiv

  • Gastronomie Kostenforderung für die Bewirtung in einem Restaurant oder einem Hotel
  • Handel schriftliche Kostenforderung für erhaltene Waren oder Dienstleistungen
  • Mathematik mathematische Operation oder Berechnung
  • Betriebswirtschaft Aufstellung berechneter betriebswirtschaftlicher Zahlen; auch die Vorgangsweise dazu

Synonyme

  • Geldforderung
  • Warenrechnung
  • Berechnung
  • Kalkulation

Oberbegriffe

  • Forderung
  • Rechnen

Unterbegriffe

  • Hotelrechnung, Zimmerrechnung
  • Arztrechnung, Ausgangsrechnung, E-Rechnung (eRechnung), Eingangsrechnung, Gasrechnung, Ölrechnung, Stromrechnung, Lieferantenrechnung, Telefonrechnung, Wasserrechnung, Werkstattrechnung
  • PayPal-Rechnung, VISA-Rechnung
  • Ausbreitungsrechnung, Buchstabenrechnung, Dezimalrechnung, Differenzialrechnung, Fehlerrechnung, Festrechnung, Gegenrechnung, Integralrechnung, Integrationsrechnung, Korrelationsrechnung, Milchmädchenrechnung, Modellrechnung, Punktrechnung, Rentabilitätsrechnung, Simulationsrechnung, Strichrechnung, Überschlagsrechnung, Vektorrechnung
  • Abschlussrechnung, Beitragsrechnung, Dauerrechnung, Deckungsbeitragsrechnung, Energierechnung, Gewinn-und-Verlust-Rechnung, Kostenrechnung, Leistungsrechnung, Lichtrechnung, Lohnrechnung, Matrizenrechnung, Mengenrechnung, Nebenrechnung, Planrechnung, Prognoserechnung, Prozentrechnung, Teilbetragsrechnung, Schlussrechnung, Teilrechnung, Spesenrechnung, Staatsrechnung, Staffelrechnung, Stückrechnung, Vorschaurechnung, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Wurzelrechnung, Zeitrechnung, Zinsrechnung, Zwischenrechnung

Charakteristische Wortkombinationen

  • mit Verb: eine Rechnung anfechten , eine Rechnung begleichen , jemandem die Rechnung präsentieren (wortwörtlich = jemandem eine Rechnung für etwas vorlegen; figurativ = jemanden zum Ausgleich für eine Gefälligkeit nachträglich mit einer unangenehmen Forderung konfrontieren), die Rechnung quittieren, etwas auf die Rechnung setzen, jemandem eine Rechnung stellen , etwas (z. B. Arbeitsstunden, eine Dienstleistung, Ware) in Rechnung stellen , Rechnungen überweisen
  • mit Adjektiv: eine eingehende Rechnung , eine gepfefferte Rechnung , eine gesalzene Rechnung
  • mit Adjektiv: eine offene Rechnung

Wortbildungen

  • :Adjektive/Adverbien: rechnerisch
  • :Substantive: Abrechnung, Berechnung, Rechnungsabgrenzung, Rechnungsablage, Rechnungsamt, Rechnungsart, Rechnungsbearbeitung, Rechnungsbetrag, Rechnungsblock, Rechnungsbuch, Rechnungsdatum, Rechnungseingang, Rechnungseinheit, Rechnungsempfänger, Rechnungsfehler, Rechnungsführer, Rechnungsführung, Rechnungsgemeinde, Rechnungsheft, Rechnungshinweis, Rechnungshof, Rechnungsjahr, Rechnungskammer, Rechnungslauf, Rechnungslegung, Rechnungsmaschine, Rechnungsnummer, Rechnungsperiode, Rechnungsposten, Rechnungsprüfer, Rechnungsprüfung, Rechnungsstelle, Rechnungssteller, Rechnungsstunde, Rechnungsstellung, Rechnungswesen, Rechnungssystem, Verrechnung

Exemple

  • „Die Rechnung bitte!“
  • „Können wir gleich die Rechnung haben?“
  • Nach jedem Restaurant- oder Kneipenbesuch wartet sie auf einen: die Rechnung.
  • „Ich trank aus, ließ mir die Rechnung geben, zahlte mit Kreditkarte, gab 20% Trinkgeld und verzog mich.“
  • „Ramin sieht sich die Rechnung an, die der Kellner auf den Tisch legt.“
  • Rechnung inliegend. (Die Rechnung ist der Warensendung beigefügt.)
  • „Was, die Rechnung für die Reparatur beträgt ja über 1.000 Euro!“
  • Die Rechnung stimmt nicht mit dem Wareneingang überein. Wir müssen den Lieferanten kontaktieren.
  • andere Araber suchen ihr Heil in Deutschland - und manche hinterlasssen offene Rechnungen: Patienten verschwanden in der Vergangenheit spurlos, ohne gezahlt zu haben, beklagen Klinikbetreiber.
  • Die Rechnung hat leider zu einem anderen Ergebnis geführt als erwartet.
  • Dieser Gewichtungsfaktor beträgt für Gamma und Betastrahlung zum Beispiel eins, für Alphastrahlung und Neutronenstrahlung bis zu 20. Das Ergebnis der Rechnung ergibt dann das Sievert. Es hat 1985 das rem abgelöst.
  • Machen Sie mir bitte eine Rechnung, aus der das Verlustrisiko nach Sparten hervorgeht.

Substantiv

  • Berechnung von Kosten, Aufwand, Verbräuchen, Mengen
  • Dokument, auf dem eine Berechnung von dargelegt ist
  • Vergeltung für empfundenes Unrecht

Sinnverwandte Wörter

  • Ausrechnung, Berechnung
  • Nota, Rechnung
  • Bestrafung, Gegenschlag, Gegenstoß, Rache, Revanche, Strafaktion, Strafe, Strafmaßnahme, Vergeltung; gehoben: Ahndung, Repressalie

Unterbegriffe

  • Endabrechnung, Jahresabrechnung, Monatsabrechnung
  • Betriebskostenabrechnung, Gehaltsabrechnung, Kostenabrechnung, Lohnabrechnung, Mietzinsabrechnung (→ Hauptmietzinsabrechnung), Nebenkostenabrechnung, Prämienabrechnung, Reisekostenabrechnung, Schlussabrechnung, Spesenabrechnung, Verbrauchsabrechnung, Zwischenabrechnung
  • Generalabrechnung

Charakteristische Wortkombinationen

  • mit Adjektiv: minutengenaue Abrechnung, pauschale Abrechnung, sekundengenaue Abrechnung, verbrauchsabhängige Abrechnung
  • mit Adjektiv: jährliche Abrechnung, monatliche Abrechnung
  • mit Adjektiv: eine einfache Abrechnung, eine elektronische Abrechnung, eine fehlerhafte Abrechnung, eine fingierte Abrechnung, eine komplizierte Abrechnung, eine korrekte Abrechnung, eine ordnungsgemäße Abrechnung, eine papierene Abrechnung, eine überhöhte Abrechnung
  • mit Verb: die Abrechnung ausdrucken / beanstanden / drucken / erledigen / erstellen / fälschen / kontrollieren / manipulieren / prüfen / umstellen / vereinfachen / vorlegen / vornehmen / überprüfen
  • mit Substantiv: Tag der Abrechnung
  • mit Adjektiv: bitterböse Abrechnung, gnadenlose Abrechnung, schonungslose Abrechnung

Wortbildungen

  • :Substantive:
  • Abrechnungsbericht, Abrechnungsbetrug, Abrechnungsmethode, Abrechnungsmodalität, Abrechnungsmodell, Abrechnungsmodus, Abrechnungsmonat, Abrechnungstermin, Abrechnungssystem, Abrechnungsunterlagen, Abrechnungsverfahren, Abrechnungsverkehr, Abrechnungswesen
  • Abrechnungsdatum, Abrechnungsjahr, Abrechnungsperiode, Abrechnungsstelle
  • Abrechnungsbeleg

Exemple

  • Die Abrechnung war sehr genau, so dass man die Kosten nachvollziehen konnte.
  • „Die Abrechnung ist ganz einfach: Jede Gesprächsminute kostet 30 Kwanza, umgerechnet 30 Cent.“
  • „Die Solaranlagen vermietet seine Firma "Sunray Ventures" langfristig. Abgerechnet wird nicht per Zähler, sondern mit einer monatlichen Grundgebühr. Denn komplizierte Abrechnungen und Verträge seien abschreckend, sagt Wessels.“
  • „Nun kommt die Abrechnung mit Karnej. Als er sein Geld bekommen hat, verlangt er das Trinkgeld.“
  • Die Abrechnung schicke ich dir zu.
  • Für uns war es eine gute Zeit, der Rohrstock blieb in der Ecke, aber oh weh, die Abrechnung folgte drei Tage später.
  • „Eigentlich will der Mörder Juraj Gál exekutieren, einen ehemaligen Polizisten, es geht um Abrechnungen im Mafia-Milieu. Doch Gál ist nicht im Auto. Die Schüsse aus dem Maschinengewehr treffen seine Freundin Henrieta, 30, und seinen Sohn Richard, 9 - irrtümlich.“
  • „Es ist eine Anklage, eine Abrechnung mit Kolonialismus und Rassismus.“
  • „Inwieweit ist damit zu rechnen, dass die Parlamentswahl auch zu einer Abrechnung mit der Regierung von Präsidentin Park wird?“

Kommentare: