Was ist der Unterschied zwischen Reiz und Erregung

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen Reiz und Erregung

ist:
  • „Reiz“ ist äußere oder innere Einwirkung auf einen Organismus
  • „Erregung“ ist psychologie, Medizin: eine Art seelischer Hochspannung


Reiz

Erregung

Substantiv

  • äußere oder innere Einwirkung auf einen Organismus
  • verlockende Wirkung, die von einer Sache oder Person ausgeht

Synonyme

  • Einwirkung, Stimulanz
  • Zauber, Anziehungskraft, Attraktivität

Sinnverwandte Wörter

  • Verführung, Verlockung, Versuchung

Unterbegriffe

  • :Brechreiz, Gaumenreiz, Gehörreiz, Geruchsreiz, Hautreiz, Hustenreiz, Juckreiz, Lachreiz, Lichtreiz, Liebreiz, Niesreiz, Schlüsselreiz, Schwellenreiz, Signalreiz, Sinnenreiz, Sinnesreiz, Spielreiz, Umweltreiz, Wetterreiz

Charakteristische Wortkombinationen

  • Reiz und Reaktion, auf einen Reiz reagieren
  • weibliche Reize, die Reize einer Frau, etwas hat seinen Reiz, der Reiz des Neuen, der Reiz der Neuheit

Wortbildungen

  • reizbar, Reizbarkeit, Reizgas, Reizhusten, Reizschwelle, Reizthema, Reizung, Reizwort
  • reizend, reizlos, reizvoll, Reizwäsche

Exemple

  • Ein elektrischer Reiz bewegt auch einen toten Muskel.
  • Die Dame konnte mit ihren Reizen alle Blicke auf sich ziehen.
  • Es hätte schon seinen Reiz jetzt eine Woche Urlaub zu machen.
  • Der Reiz des Neuen verfliegt schnell.

Substantiv

  • Psychologie, Medizin: eine Art seelischer Hochspannung
  • Technik: die Erzeugung von elektrischen und magnetischen Feldern durch elektrische Ströme und umgekehrt
  • Biologie: die Beeinflussung eines Lebensvorganges durch einen außerhalb oder innerhalb des Organismus liegenden Reiz

Synonyme

  • Erregen, Wallung

Gegenwörter

  • Entregung

Oberbegriffe

  • Gefühl

Charakteristische Wortkombinationen

  • sexuelle Erregung

Wortbildungen

  • Kraftwerkserregung

Exemple

  • Er konnte seine Erregung nicht mehr verbergen.
  • „Die Mutter hatte vor Erregung ihr Hochdeutsch vergessen, um das sie sich in der Gegenwart des Kirchenmannes sonst bemühte.“
  • „Die Zeitungen druckten Extrablätter und trieben damit die Erregung fast überall im Land auf neue, ungekannte Höhen.“
  • „Die Prophezeiungen meiner Großmutter hatten mich in eine unschuldige Art von Erregung versetzt.“
  • „Sabina wußte, er würde sie rufen, wenn er Erregung wollte.“
  • „Die magnetische Erregung ist im Innern einer Spule der Länge l praktisch konstant.“
  • „Bei anderen Frauen ist das kein Thema; die Situation sorgt schon dafür, die Erregung ist groß genug, und der Orgasmus steht nie infrage.“

Kommentare: