Was ist der Unterschied zwischen Rokoko und Barock

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen Rokoko und Barock

ist:
  • „Rokoko“ ist kunstgeschichte Stilstufe von 1730 bis 1780, in der die Schwere des Barocks zunehmend in beschwingten Formen, zarten Farbtönen und hellen Räumen ins Spielerische zurückgenommen wird
  • „Barock“ ist von etwa 1600 bis 1750 in Europa vorherrschender Kunststil in Literatur, Musik, Architektur und Malerei


Rokoko

Barock

Substantiv

  • Kunstgeschichte Stilstufe von 1730 bis 1780, in der die Schwere des Barocks zunehmend in beschwingten Formen, zarten Farbtönen und hellen Räumen ins Spielerische zurückgenommen wird

Oberbegriffe

  • Kunstrichtung, Kunststil

Charakteristische Wortkombinationen

  • französisches / friderizianisches / türkisches Rokoko

Wortbildungen

  • Rokokokirche, Rokokostil, Rokokomalerei, Rokokomöbel, Rokokozeit

Exemple

  • „Anders als in Frankreich spricht man auch im deutschen Kirchenbau von Rokoko mit dem Blick auf die Dekoration in den genialen spätbarocken Raumschöpfungen (Birnau, Vierzehnheiligen, Wieskirche, Zwiefalten und andere); “
  • „Den Rollentausch der Shakespearezeit, wo Männer Frauen spielten, können wir seit der Barockzeit und dem Rokoko bis heute in der Oper nachvollziehen.“

Substantiv

  • von etwa 1600 bis 1750 in Europa vorherrschender Kunststil in Literatur, Musik, Architektur und Malerei
  • das Zeitalter zwischen 1600 und 1750

Synonyme

  • Jesuitenstil
  • Barockzeitalter

Oberbegriffe

  • Kunststil

Unterbegriffe

  • Frühbarock, Hochbarock, Spätbarock

Wortbildungen

  • :barock, Barockdichtung, Barockkirche, Barockliteratur, Barockmusik, Barockmalerei, Barocktheater, Barockzeit

Exemple

  • Barock ist ein von Italien ausgehender, dort bereits in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts den Manierismus ablösender Kunststil.
  • Beispiele fehlen

Kommentare: