Was ist der Unterschied zwischen Schlaganfall und Aneurysma

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen Schlaganfall und Aneurysma

ist:
  • „Schlaganfall“ ist medizin akute Erkrankung des Gehirns durch Verschluss eines Blutgefäßes oder Blutung
  • „Aneurysma“ ist medizin lokalisierte Erweiterung eines arteriellen Blutgefäßes


Schlaganfall

Aneurysma

Substantiv

  • Medizin akute Erkrankung des Gehirns durch Verschluss eines Blutgefäßes oder Blutung

Synonyme

  • Apoplex, Gehirnschlag, Hirnschlag, Insult, Schlagfluss

Oberbegriffe

  • Krankheit

Unterbegriffe

  • Hirnblutung, Hirninfarkt

Wortbildungen

  • :Schlaganfallpatient

Exemple

  • Der Schlaganfall ist eine der häufigsten Todesursachen in den entwickelten Ländern.
  • „Die Näherin war schon bestellt, der Heiratsvertrag war aufgesetzt, da bekam der Bauer einen Schlaganfall und starb, ohne wieder zu sich gekommen zu sein.“
  • „Zwei Jahre nach dem Tod des Sohnes und ein Jahr nach der Trennung stirbt ihr Mann durch einen Schlaganfall.“
  • „Tante Brennecke sieht Adolf prüfend an, sie hat schon einen kleinen Schlaganfall hinter sich, bei Aufregungen gerät ihr Kopf aus der Kontrolle und wackelt leise.“
  • „An einem der ersten Tage nach dem Schlaganfall, als die Mutter noch bewusstlos war, kaufte Eigil die Moschee.“

Substantiv

  • Medizin lokalisierte Erweiterung eines arteriellen Blutgefäßes

Gegenwörter

  • Arteriektasie (diffuse Erweiterung)

Unterbegriffe

  • Aortenaneurysma

Exemple

  • Ein Aneurysma entsteht, wenn die betroffene Arterie eine angeborene oder erworbene Schwäche der Gefäßwand hat.
  • „Er war elf, als seine Mutter in einem Restaurant mit einem Tablett voller dreckigem Geschirr zu taumeln begann, mit Getöse zusammenbrach und an einem Aneurysma starb.“
  • „Der Landeschirurg erklärte, sein Kollege und lieber Freund sei an einem Aneurysma gestorben, und es tröstete Henriette, dass sie wusste, worum es sich bei einem Aneurysma handelte.“

Kommentare: