Was ist der Unterschied zwischen Server und Client

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen Server und Client

ist:
  • „Server“ ist computer in einem Netzwerk, der für andere Computer Dienste bereitstellt
  • „Client“ ist computer, auf dem ein Client läuft


Server

Client

Substantiv

  • Computer in einem Netzwerk, der für andere Computer Dienste bereitstellt
  • Computerprogramm, das Dienste bereitstellt

Synonyme

  • Dienstrechner, Host
  • Dienst, Serveranwendung

Gegenwörter

  • Peer
  • Client

Oberbegriffe

  • Computer
  • Software

Unterbegriffe

  • nach Implementierung: dedizierter Server, virtueller Server
  • nach Betriebssystem: Linux-Server, Norton-Server, Windows-Server
  • nach Anwendungsziel: Anwendungsserver, Caching-Server (→ Caching-Nameserver), CI-Server, Datenbankserver, DNS-Server, FTP-Server, Mailserver, Nameserver (→ Caching-Nameserver, Root-Nameserver, Top-Level-Nameserver), Spieleserver, Top-Level-Server (→ Top-Level-Nameserver), Webserver
  • Audio-Server, X-Server

Charakteristische Wortkombinationen

  • den Server herunterfahren, den Server hochfahren, der Server ist down

Wortbildungen

  • Serveranbindung, Serverbetriebssystem, Server-Hardware, Serverkapazität, Serverraum, Serverzugriff
  • Client/Server-Architektur, Client/Server-System, Client/Server-Verarbeitung, Server-Explorer, Serverinstallation, Serverinstanz, Serverupdate

Exemple

  • Der Server ist schon wieder abgestürzt.
  • Wenn die Server von Wikimedia nicht funktionieren, wird es unruhig im Chat.
  • „Nun ist die Sprache der Aweti mit all ihren Besonderheiten in 1512 Dateien abgelegt und auf den - immerhin 250 Terabyte fassenden - Servern im Max-Planck-Institut für Psycholinguistik in Nijmegen konserviert.“
  • „Er baute Server bei Firmen auf und implementierte neue Software in die bestehenden Server auch großer Firmen.“
  • Der Server lastet die Hardware voll aus.
  • Bei uns laufen alle Server auf dem gleichen Computer.

Substantiv

  • Computer, auf dem ein Client läuft
  • Computerprogramm, das auf einem Endgerät läuft und über ein Netzwerk mit einem Server kommuniziert

Synonyme

  • Kunde, Kundin
  • Clientanwendung, clientseitige Anwendung

Gegenwörter

  • Server

Oberbegriffe

  • Computer
  • Computerprogramm

Unterbegriffe

  • Datenbankclient, E-Mail-Client, FDK-Client, Gruppenrichtlinienclient, IRC-Client, TAPI-Client

Wortbildungen

  • :Adjektiv: clientseitig
  • :Substantive: Client-Server-Architektur, Client-Server-Modell, Clientinstallation, Clientupdate
  • Client-Server-Anwendung (Client-Server-Applikation), Clientbetriebssystem

Exemple

  • Der Client fällt wegen Wartungsarbeiten heute eine Stunde aus.
  • „Die Smart-Antennen des WPN824 lokalisieren hingegen den Client automatisch und berechnen selbstständig die schnellste Verbindung zwischen den Einheiten.“
  • „Ein Client (deutsch „Kunde“, auch clientseitige Anwendung oder Clientanwendung) bezeichnet ein Computerprogramm, das auf dem Endgerät eines Netzwerks ausgeführt wird und mit einem Zentralrechner Server kommuniziert. Unter "Client" versteht man auch das Endgerät selbst, das Dienste von einem Server abruft.“
  • „Die Software gestattet jedem Client in einem Netzwerk den rollenbasierten Zugriff auf beliebig viele Indexserver, die auch dezentral an verschiedenen Standorten eingerichtet werden können.

Kommentare: