Was ist der Unterschied zwischen Spiritualität und Esoterik

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen Spiritualität und Esoterik

ist:
  • „Spiritualität“ ist im allgemeinsten Sinne eine Haltung, die auf etwas Geistiges hin ausgerichtet ist, im engeren Sinne von einer religiösen Ausrichtung Transzendenten, dem Jenseits beziehungsweise Gott
  • „Esoterik“ ist sammelbegriff für ein weites Spektrum an Weltanschauungen, welche die spirituelle Entwicklung des Individuums betonen, jedoch keine Religion im engeren Sinn sind


Spiritualität

Esoterik

Substantiv

  • im allgemeinsten Sinne eine Haltung, die auf etwas Geistiges hin ausgerichtet ist, im engeren Sinne von einer religiösen Ausrichtung (von der Verbindung zum) Transzendenten, dem Jenseits beziehungsweise Gott

Sinnverwandte Wörter

  • Geistigkeit; fern: Religiosität, Esoterik

Gegenwörter

  • Materialismus

Exemple

  • „Für ihn ist Philosophie »eine Synthese der Wissenschaft und Spiritualität«.“
  • „Spiritualität dient unserer Bewusstseinsentwicklung.“

Substantiv

  • Sammelbegriff für ein weites Spektrum an Weltanschauungen, welche die spirituelle Entwicklung des Individuums betonen, jedoch keine Religion im engeren Sinn sind
  • Geistesleben: die Eigenschaft, ausgefallen, selten oder fernliegend zu sein und damit nur Eingeweihten zugänglich zu sein

Synonyme

  • Quasisynonym: auf dem Feld der nichtreligiösen Anschauungen Spiritualität
  • Seltenheit, Abgelegenheit, Abseitigkeit, Gesuchtheit

Gegenwörter

  • nach Akzeptanz und Etabliertheit: Religion
  • Exoterik; Trivialität, Gängigkeit, Relevanz

Oberbegriffe

  • Weltanschauung, Geheimwissenschaft
  • Grad der Häufigkeit, Abgelegenheit, Gesuchtheit

Unterbegriffe

  • Anthroposophie, Theosophie

Charakteristische Wortkombinationen

  • Esoterik und Neuheidentum, Esoterik und etablierte oder organisierte oder traditionelle Religion, obskure oder irrationale Formen der Esoterik, Interesse an der Esoterik haben oder zeigen
  • die Esoterik einer Frage oder Fragestellung oder Wissenschaft oder Forschungsrichtung, die Esoterik eines Fachs oder Begriffs oder Wortes

Wortbildungen

  • :esoterisch, Esoteriker(-in)

Exemple

  • Die Esoterik hat in den letzten Jahrzehnten viele Anhänger gewonnen.
  • Die Esoterik nahm Einflüsse aus den asiatischen Religionen auf.
  • „Daher ist das heutige Schlagwort »Esoterik« als Bezeichnung für eine neue und alternative Religiosität zu verstehen.“
  • „Seit dem 16. Jahrhundert werden die Zigeuner für die Esoterik wichtige mögliche Träger alten paganen Wissens.“
  • Die Esoterik ihrer Frage lässt mich vermuten, dass sie selbst auf diesem Feld geforscht haben?

Kommentare: