Was ist der Unterschied zwischen Stroh und Heu

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen Stroh und Heu

ist:
  • „Stroh“ ist abgedroschene Getreidehalme
  • „Heu“ ist getrocknetes Gras


Stroh

Heu

Substantiv

  • abgedroschene Getreidehalme

Gegenwörter

  • Heu

Oberbegriffe

  • im Stall: Streu

Unterbegriffe

  • Bohnenstroh, Dachstroh, Deckstroh, Erbsenstroh, Erbsstroh, Fachsstroh, Häckselstroh, Haferstroh, Maisstroh, Reisstroh, Schüttstroh

Wortbildungen

  • :Adjektive: strohblond, strohdumm, strohen, strohfarben, strohgedeckt, strohig, strohtrocken, strohumflochten, strohumhüllt
  • :Substantive: Strohballen, Strohblume, Strohbohrer, Strohbündel, Strohdach, Strohfeime, Strohfeuer, Strohgeruch, Strohhalm, Strohhaufen, Strohhut, Strohhütte, Strohkoffer, Strohkopf, Strohkorb, Strohlager, Strohmann, Strohmatte, Strohmiete, Strohpellet, Strohpresse, Strohpuppe, Strohreißer, Strohsack, Strohschneider, Strohschober, Strohschuh, Strohschütte, Strohseil, Strohstern, Strohstoff, Strohtriste, Strohwisch, Strohwitwe, Strohwitwer

Exemple

  • Da liegt es, das Kindlein, auf Heu und auf Stroh - (Weihnachtslied)
  • „Er hatte keinen Blick mehr für die Gehöfte zu beiden Seiten der Dorfstraße, für die mit Stroh gedeckten Stallungen, die Lindenbäume, die in unregelmäßigen Abständen den Weg säumten.“
  • „Andere lassen ihre Tiere stundenlang über das auf einem runden Platz zusammengetragene Getreide trampeln, während sie das Stroh immer wieder mit der aus einer Astgabel geschnitzten Forke in die Luft werfen.“

Substantiv

  • getrocknetes Gras
  • : reichlich Geld
  • Jargon: Marihuana

Gegenwörter

  • Gras, Grünfutter
  • Schulden

Oberbegriffe

  • Tiernahrung, Trockenfutter
  • Vermögen
  • Droge, Rauschgift

Unterbegriffe

  • Hartheu, Wildheu

Charakteristische Wortkombinationen

  • Heu aufstecken, einfahren, geben, machen, wenden
  • im Heu liegen, schlafen, übernachten, verstecken

Wortbildungen

  • :Heuasthma, Heuballen, Heubaum, Heublume, Heuboden, Heubühne, Heudiele, heuen, Heuernte, Heufieber, Heufuder, Heufuhre, Heugabel, Heuharke, Heuhaufen, Heuhüpfer, Heuhütte, Heukahn, Heumahd, Heumilch, Heumonat, Heumond, Heuochse, Heupferd, Heupresse, Heurolle, Heuschnupfen, Heuschober, Heuschrecke, Heuschreckenplage, Heuschreckenschwarm, Heustadel, Heustock, Heuwagen, Heuwender, Heuwurm

Exemple

  • Durch die geöffnete Tür strömte das Licht auf einen unebenen Boden und ließ in der Mitte des Raumes Haufen von Getreide und Heu, irdene Gefäße und andere Hausgeräte wahrnehmen.
  • Der Ungeduldige fährt sein Heu ein.
  • Sie befreite sich aus seiner Umklammerung und wies mit ausgestreckter Hand auf einen offenstehenden Verschlag, der noch fast bis an das niedere Dach mit Heu vollgestopft schien.
  • „Auf terrassenförmig angelegten Feldern werden Kartoffeln und Gemüse angebaut sowie Heu geerntet.“
  • Daphne R. hat vergangenes Jahr bei "Life" gearbeitet, einem Unternehmen, dessen einziger Lebenszweck erklärtermaßen darin bestand, Geld wie Heu zu machen.
  • Zudem sind in der Szene diverse Namen für Cannabisprodukte in Gebrauch, wie zum Beispiel Brock, Brown, Dope, Heu, Kiff, Pott, Shit, Stuff oder Tea.

Kommentare: