Was ist der Unterschied zwischen Umsatz und Ertrag

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen Umsatz und Ertrag

ist:
  • „Umsatz“ ist wirtschaft Gesamtwert der Waren oder Dienstleistungen, die in einem gewissen Zeitraum verkauft werden
  • „Ertrag“ ist allgemein: das positive Ergebnis einer Anstrengung


Umsatz

Ertrag

Substantiv

  • Wirtschaft Gesamtwert der Waren oder Dienstleistungen, die in einem gewissen Zeitraum verkauft werden
  • Naturwissenschaft Bilanz der Mengenveränderung einer Grundgröße oder eines Elements

Sinnverwandte Wörter

  • Erlös

Unterbegriffe

  • E-Commerce-Umsatz, Gesamtumsatz, Jahresumsatz, Konzernumsatz, Monatsumsatz, Rekordumsatz, Rohumsatz, Spitzenumsatz, Tagesumsatz, Warenumsatz, Wochenumsatz
  • Eiweißumsatz, Grundumsatz

Wortbildungen

  • :Adjektive: umsatzschwach, umsatzstark
  • :Substantive: Umsatzanalyse, Umsatzanstieg, Umsatzbeteiligung, Umsatzeinbruch, Umsatzeinbuße, Umsatzflaute, Umsatzminus, Umsatzplan, Umsatzplus, Umsatzprovision, Umsatzrückgang, Umsatzsteigerung, Umsatzsteuer, Umsatzsumme, Umsatztief, Umsatzvergütung, Umsatzverlust

Exemple

  • Durch den Verkauf von 500 Kugeln Speiseeis zu 1 Euro pro Kugel hatte der Eisverkäufer einen Umsatz von 500 Euro.
  • „Die Baufirmen melden die höchsten Umsätze seit über 20 Jahren.“
  • „Der direkte Weg in die Kinderzimmer ist für die Modelleisenbahner nämlich nach wie vor mühsam; nur etwa zehn Prozent des Umsatzes erwirtschaftet Märklin mit Einsteigersets für Kinder.“

Substantiv

  • allgemein: das positive Ergebnis einer Anstrengung
  • Ernteeinfuhr, Ergebnis der Ernte
  • besonders im Plural: Ergebnis der wirtschaftlichen Leistung (insbesondere von Aktien), Einnahmen, Profit

Synonyme

  • Erfolg, Ergebnis, Frucht, Nutzen
  • Ernteertrag
  • Ausbeute, Gewinn, Profit, Rendite

Sinnverwandte Wörter

  • Rückfluss, Zufluss

Gegenwörter

  • Aufwand
  • Ausgaben, Kosten

Unterbegriffe

  • Negativertrag (weniger Ernte als Saatgut)
  • Bruttomietertrag, Kapitalertrag, Mietertrag, Nettomietertrag, Skalenertrag

Charakteristische Wortkombinationen

  • Ertrag steigern, Ertrag mindern
  • Ertrag abwerfen

Wortbildungen

  • :ertragreich, Ertragsart, Ertragskonto, Ertragsschwankung

Exemple

  • Der Ertrag der Fotovoltaikanlage hängt von der Sonneneinstrahlung ab.
  • Der Ertrag war aufgrund der langen Dürreperiode spärlich.
  • „Eine frühe Aussaat des Winterweizens steigert den Ertrag – erhöht aber das Infektionsrisiko.“
  • Dieses Anlagemodell verspricht Ihnen hohe Erträge aus dem eingesetzten Kapital.

Kommentare: