Was ist der Unterschied zwischen Upload und Download

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen Upload und Download

ist:
  • „Upload“ ist internet Internet-Datentransfer aus der Sicht des Sendenden; das Kopieren von Daten als Server auf einen oder mehrere andere Rechner
  • „Download“ ist eDV: Internet-Datentransfer aus der Sicht des Empfangenden; das Kopieren von Daten von einem Server auf den eigenen Rechner


Upload

Download

Substantiv

  • Internet Internet-Datentransfer aus der Sicht des Sendenden; das Kopieren von Daten als Server auf einen oder mehrere andere Rechner

Gegenwörter

  • Download

Oberbegriffe

  • Datentransfer

Unterbegriffe

  • Dateiupload, Kamera-Upload, Musik-Upload, Video-Upload

Charakteristische Wortkombinationen

  • einen Upload abbrechen / pausieren / starten / stoppen

Wortbildungen

  • uploaden, Uploader, Uploadfilter

Exemple

  • Ich habe den Upload abgebrochen.
  • „Nach Upload von Daten, Lebenslauf, Zeugnissen und einem allgemeinen Bewerbungsschreiben können sich die Nutzer mit wenigen Klicks für eines oder mehrere Angebote bewerben.“
  • „Der Mann, der fünf offene WLAN-Hotspots und zwei Übergangsknoten zum Tor-Netzwerk betreibt, weist die Verantwortung für illegale Uploads von sich.“
  • „Wer die neue Bilder-App des Suchmaschinisten löscht, verhindert damit unter Umständen nicht den Upload weiterer Fotos.“

Substantiv

  • EDV: Internet-Datentransfer aus der Sicht des Empfangenden; das Kopieren von Daten von einem Server auf den eigenen Rechner

Gegenwörter

  • Upload

Oberbegriffe

  • Datentransfer

Charakteristische Wortkombinationen

  • einen Download abbrechen, stoppen, starten, pausieren

Wortbildungen

  • :downloadbar, downloaden, Downloadbereich, Downloadmanager, Downloadportal

Exemple

  • Der Download ist abgeschlossen.
  • „Nach zahlreichen inoffiziellen Treibern und Werkzeugen hat Microsoft jetzt selbst seine offizielle Software dazu zum Download für Forscher und Hobbyprogrammierer freigegeben.“
  • „Der Download der Datei durch den Leistungsempfänger und deren weitere Verwendung, insbesondere das Abspeichern oder die Übermittlung an einen Dritten, liegen in der Verantwortung des Leistungsempfängers.“
  • „Laden Sie sich das Download auf Ihr Notebook, steht es Ihnen auch ohne Internetzugang als Arbeitshilfe für auswärtige Tätigkeiten zur Verfügung.“

Kommentare: