Erziehung

Der Unterschied zwischen Erziehung und Pädagogik

ist:
  • „Erziehung“ ist im weiteren Sinne: eine soziale Interaktion zwischen Menschen, in der ein oder mehrere Erzieher im Idealfall planvoll und zielgerichtet versuchen, bei dem zu Erziehenden unter Berücksichtigung seiner menschlichen Eigenart ein erwünschtes Verhalten zu entfalten oder zu verstärken
  • „Pädagogik“ ist wissenschaft Erziehungswissenschaft fehlend


Der Unterschied zwischen Erziehung und Sozialisation

ist:
  • „Erziehung“ ist im weiteren Sinne: eine soziale Interaktion zwischen Menschen, in der ein oder mehrere Erzieher im Idealfall planvoll und zielgerichtet versuchen, bei dem zu Erziehenden unter Berücksichtigung seiner menschlichen Eigenart ein erwünschtes Verhalten zu entfalten oder zu verstärken
  • „Sozialisation“ ist psychologie, Soziologie: Anpassung eines Individuums an gesellschaftliche Denk- und Gefühlsmuster durch Übernahme von sozialen Normen


Der Unterschied zwischen Erziehung und Bildung

ist:
  • „Erziehung“ ist im weiteren Sinne: eine soziale Interaktion zwischen Menschen, in der ein oder mehrere Erzieher im Idealfall planvoll und zielgerichtet versuchen, bei dem zu Erziehenden unter Berücksichtigung seiner menschlichen Eigenart ein erwünschtes Verhalten zu entfalten oder zu verstärken
  • „Bildung“ ist aneignen, Aufbau von Wissen, Fähigkeiten, Fertigkeiten