Was ist der Unterschied zwischen Agieren und Reagieren

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen agieren und reagieren

ist:
  • „agieren“ ist bildungsspr. etwas betreiben, tun
  • „reagieren“ ist sich als von etwas beeinflusst erweisen; sich auf einen Anreiz hin in bestimmter Weise verhalten


agieren

reagieren

Verb

  • bildungsspr. etwas betreiben, tun

Synonyme

  • handeln, tun, wirken

Gegenwörter

  • gaffen, glotzen, hängen (abhängen, rumhängen), lassen (unterlassen), reden (drumrumreden), schauen (zuschauen), schlafen, sitzen, (rumsitzen), zusehen; Technik: laufen (leerlaufen)

Exemple

  • Er agierte bei dieser Verhandlung etwas unglücklich.
  • Sie agierte in dieser Krise mit vollem Engagement und konnte so die Unternehmung wieder in die grünen Zahlen führen.
  • „Aufsetzend auf den Inhalten der Zeitschriftentitel, will man länder- und bereichsübergreifend agieren.“

Verb

  • sich als von etwas beeinflusst erweisen; sich auf einen Anreiz hin in bestimmter Weise verhalten
  • Chemie: eine chemische Reaktion eingehen

Oberbegriffe

  • sich verhalten

Charakteristische Wortkombinationen

  • gelassen reagieren , reflexhaft reagieren, überlegt reagieren, übertrieben reagieren
  • auf der Stelle reagieren, heftig reagieren, kaum reagieren, langsam reagieren, rasch reagieren, schnell reagieren, schwach reagieren, übermäßig reagieren, verzögert reagieren
  • auf etwas reagieren
  • mit etwas reagieren

Exemple

  • Ich bin gespannt, wie er reagieren wird.
  • „Das soziale Netzwerk TikTok, wo die meisten der Videos hochgeladen werden, reagiert ebenfalls auf die gefährliche Challenge.“
  • Chemische Verbindungen entstehen dadurch, dass Stoffe miteinander reagieren.
  • „Durch die enorme Hitzeentwicklung brannten Leichtmetallteile im Motorraum, die heftig mit dem Löschwasser reagierten.“

Kommentare: