Was ist der Unterschied zwischen Anfassen und Berühren

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen anfassen und berühren

ist:
  • „anfassen“ ist trans. mit der Hand oder den Fingern absichtlich berühren
  • „berühren“ ist jemanden / etwas berühren: mit dem Äußeren seines Körpers mit einer Sache oder einer Person in Kontakt kommen


anfassen

berühren

Verb

  • trans. mit der Hand oder den Fingern absichtlich berühren

Synonyme

  • anlangen, anrühren

Gegenwörter

  • loslassen

Oberbegriffe

  • berühren

Charakteristische Wortkombinationen

  • jemanden oder etwas anfassen, jemanden hart, zart anfassen, angefasst sein

Exemple

  • Er wagte es nicht, die glühend heißen Kohlen anzufassen.
  • Oh, wie niedlich die Welpen sind! Darf man die mal anfassen?

Verb

  • jemanden / etwas berühren: mit dem Äußeren seines Körpers mit einer Sache oder einer Person in Kontakt kommen
  • etwas berühren: einen bestimmten Inhalt ansprechen, zum Beispiel ein Thema
  • jemanden berühren: zu einem Gefühl anregen, zum Beispiel zu Trauer, Nachdenklichkeit oder Unmut
  • veraltet, jemanden berühren: sexuellen Umgang haben

Synonyme

  • anrühren, anfassen, touchieren
  • ansprechen, anschneiden, erwähnen, streifen
  • rühren, tangieren, beeindrucken
  • mit jemandem verkehren

Gegenwörter

  • loslassen
  • totschweigen
  • kalt lassen

Unterbegriffe

  • streifen, anfassen, fühlen, kuscheln, küssen, stippen, stoßen, streichen, streicheln, tätscheln

Charakteristische Wortkombinationen

  • Nicht berühren!, jemanden unsittlich berühren
  • ein Thema berühren
  • die Seele berühren

Wortbildungen

  • :berührt, Berührung

Exemple

  • Er berührt behutsam die Schneide des Messers.
  • „Spür mich, komm zu mir und berühr mich, nimm von mir die Erinnerung, lös mich aus meinem Bann.“ - „Erinnerung“, Cats
  • Und berühr mir nicht die Uhren, hörst du!
  • Für den Bruchteil einer Sekunde berührten sich die Finger der beiden.
  • Haben Sie das Thema Menschenrechtsverletzungen berührt?
  • Der Artikel berührte verschiedene Aspekte der Meinungsfreiheit.
  • Der Anblick berührte sie unangenehm.
  • Dieses Lied berührte sie sehr.
  • „Du berührst mich mit deiner Lebensgeschichte wirklich.“
  • Er wollte kein Weib, das zuvor berührt worden war.

Kommentare: