Was ist der Unterschied zwischen Apothekenpflichtig und Verschreibungspflichtig

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen apothekenpflichtig und verschreibungspflichtig

ist:
  • „apothekenpflichtig“ ist medikamente: nur in Apotheken erhältlich
  • „verschreibungspflichtig“ ist medikamente: für Verbraucher nur mit ärztlichem Rezept erhältlich


apothekenpflichtig

verschreibungspflichtig

Adjektiv

  • Medikamente: nur in Apotheken erhältlich

Charakteristische Wortkombinationen

  • apothekenpflichtige Arzneimittel/Medikamente

Exemple

  • „Im Deutschen Reich wurde Heroin erst 1917 als Betäubungsmittel klassifiziert und damit apothekenpflichtig.

Adjektiv

  • Medikamente: für Verbraucher nur mit ärztlichem Rezept erhältlich

Synonyme

  • rezeptpflichtig

Gegenwörter

  • rezeptfrei

Charakteristische Wortkombinationen

  • mit Substantiv: verschreibungspflichtige Arznei / Pille / Tablette, verschreibungspflichtiges Arzneimittel, verschreibungspflichtiges Medikament , verschreibungspflichtiges Präparat

Exemple

  • Dazu müsste ich erst zum Arzt gehen. Das ist, glaube ich, verschreibungspflichtig.

Kommentare: