Was ist der Unterschied zwischen Einig und Eins

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

„einig“ ist

einer, derselben, der gleichen Meinung, übereinstimmend, einvernehmlich.

„eins“ ist

die Kardinalzahl zwischen null und zwei.


einig

eins

Adjektiv

  • einer, derselben, der gleichen Meinung, übereinstimmend, einvernehmlich
  • geeint, zusammen, vereint, wiedervereint
  • etwas, ein bisschen, ein wenig

Synonyme

  • einhellig, einmütig, einverstanden, übereinstimmend
  • verbündet, vereinigt

Gegenwörter

  • uneinig, uneins, zerstritten
  • entzweit, getrennt, verfeindet

Oberbegriffe

  • gleich
  • gemeinsam

Unterbegriffe

  • handelseinig, handelseins
  • assoziiert

Charakteristische Wortkombinationen

  • :sich einig sein, sich einig werden, Deutschland einig Vaterland

Wortbildungen

  • :einiggehen, Einigkeit, Einigung, uneinig

Exemple

  • Wir waren uns einig, dass „einig“ dringend einen eigenen Eintrag benötigte.
  • „Sie wagten nicht den Kampf mit einem einigen Volke, das Leib und Gut aufs Spiel setzte.“
  • Es verging einige Zeit, bevor die Uhr zwölf zeigte.

Konjugierte Form


Numerale

  • die Kardinalzahl zwischen null und zwei
  • kurz für: „ein Uhr“ oder „dreizehn Uhr“
  • Ausdruck der Einheit, der Übereinstimmung

Oberbegriffe

  • Zahl
  • Uhrzeit

Charakteristische Wortkombinationen

  • eins zu eins, eins und eins ist zwei
  • halb eins, viertel eins, kurz vor/nach eins
  • sich eins sein

Wortbildungen

  • :Einparteienherrschaft, Einparteienregierung, Einparteienstaat, Einparteiensystem, Einpersonenhaushalt, Einpersonenstück, Einpfennigstück, Eins, Einser, Einmaleins
  • :Einssein
  • :einfach, einsam, einzeln, einzig
  • :siehe auch: Verzeichnis:Deutsch/Zahlenbegriffe und Verzeichnis:Deutsch/Wortbildungen/ein-

Exemple

  • Drei, zwei, eins…
  • Um halb eins wollte mein Vater vorbeikommen.
  • Wir waren uns da sofort eins.

Deklinierte Form


Kommentare: