Was ist der Unterschied zwischen Maskulin und Feminin

Auf Facebook teilenAuf WhatsApp teilenURL in Zwischenablage kopieren

Der Unterschied zwischen maskulin und feminin

ist:
  • „maskulin“ ist dem männlichen Geschlecht zugehörig; männlich
  • „feminin“ ist nicht steigerbar: grammatikalisches Geschlecht


maskulin

feminin

Adjektiv

  • dem männlichen Geschlecht zugehörig; männlich
  • den Eigenschaften eines Mannes ähnelnd bzw. entsprechend
  • keine Steigerung: ein grammatisches Geschlecht

Synonyme

  • männlich
  • mannhaft, männlich, viril
  • männlich

Gegenwörter

  • feminin/weiblich
  • feminin/weiblich, neutral/sächlich

Oberbegriffe

  • Geschlecht
  • Genus

Unterbegriffe

  • kräftig, stark

Wortbildungen

  • :Maskulinum

Exemple

  • Wenn Menschen noch jung sind, ist es manchmal schwer festzustellen, ob sie maskulin oder feminin sind.
  • Sie will einen maskulinen Freund, kein Weichei.
  • „Der Baum“ ist maskulin.

Adjektiv

  • nicht steigerbar: grammatikalisches Geschlecht (Genus)
  • den Eigenschaften einer Frau ähnelnd beziehungsweise entsprechend
  • für Frauen passend
  • selten (nicht steigerbar): dem weiblichen (biologischen) Geschlecht zugehörig

Synonyme

  • weiblich
  • fraulich, frauenhaft, weiblich
  • fraulich, weiblich
  • weiblich

Gegenwörter

  • männlich, maskulin
  • sächlich, neutral

Unterbegriffe

  • einfühlsam, empfindlich, verweichlicht, zärtlich, zerbrechlich

Charakteristische Wortkombinationen

  • ein feminines Wort

Wortbildungen

  • Femininum
  • :feminisieren, Feminisierung

Exemple

  • „die Sache“ ist feminin, „das Weib“ ist ein Neutrum.
  • Er zeigt sich eher von seiner femininen Seite.
  • Die Mode ist dieses Jahr betont feminin.
  • Eine hübsche Person femininen Geschlechts - (Heinz Erhardt)

Kommentare: